Bild: Igus
Für lange Lebensdauer und reibungslosen Lauf

Igus hat seine tribologisch optimierten Gewindemuttern mit hartanodisierten Aluminiumspindeln kombiniert. Dieses Dryspin-System mit asymmetrischer Spindelgeometrie lässt sich nicht nur schmier- und wartungsfrei betreiben, sondern spart auch über 60 Prozent Gewicht.

„Aluminium ist nicht nur besonders leicht und korrosionsfrei, sondern erreicht durch Hartanodisieren auch eine äußerst hohe Verschleißfestigkeit und geringe Reibwerte“, stellt Stefan Niermann, Leiter Geschäftsbereich Drylin Linear- und Antriebstechnik bei Igus, heraus. Der Gewindetrieb ist durch die Kombination mit Muttern aus Hochleistungskunststoffen, die ohne Schmiermittel auskommen, ein komplettes Leben lang wartungsfrei. Deshalb eignet sich diese Gewindespindel aus Aluminium für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten. Selbst dort, wo besondere Ansprüche an Reinheit und Hygiene gestellt werden. Der Anwender kann dabei zwischen rechts- und linksdrehenden Gewinden, zwischen Gewindemuttern mit oder ohne Flansch und Zusatzoptionen wie Anti-Backlash-Funktion auswählen.

www.igus.de


Beitrag aus dima 1/2016:

16_dima_TS_188.jpg

 
Gerne können Sie dima 1/2016 mit diesem und weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      

Kontaktformular

 

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

spacer
Online Werbung @ dima
spacer