Foto: Forte
Spezialität: Bandsägeautomaten

Mit anforderungsgerechter Projektierung, optimalen Schnittparametern und bester Maschinenbauqualität will die Forte Sägetechnik GmbH ihren Kunden wirtschaftliche Sägelösungen bieten.

Bei 2-Säulen-Bandsägeautomaten zählt sich die Forte Sägetechnik GmbH seit Jahrzehnten zu den führenden Herstellern. Der eigene, hohe Qualitätsstandard spreche für sich, so der Maschinenbauer aus Winterbach bei Stuttgart, denn auf die 2-Rundsäulen- Führung gebe man beispielsweise eine 10-Jahres-Garantie.


Das Fertigungsprogramm umfasst Bandsägeautomaten mit Schneidbereichen von 250 – 1200 mm. Der 2-Säulen-Bandsägeautomat SBA 361/S-CNC-VSCT deckt beispielsweise einen Schneidbereich von 10 bis 360 mm ab. Auf der Maschine lassen sich sowohl Baustähle, Vergütungsstähle, Einsatzstähle, Warm- und Kaltarbeitsstähle als auch Werkzeugstähle, Schnellarbeitsstähle, rost- und säurebeständige Stähle sowie hochfeste Werkstoffe wie Inconel und Hastelloy verarbeiten. Die Schnittgeschwindigkeit liegt zwischen 11 und 110 m/min., optional sind auch 140 m/min. bzw. 180 m/min. möglich. Den Sägeantrieb übernimmt ein frequenzgeregelter 6,9 kW Motor, zusätzlich sorgt ein Ritzel/Stirnradpaar für hohe Dämpfung.


Eine frei programmierbare 1-Achs-Steuerung ermöglicht das optimale Aufteilen einer Materialstange in verschiedene Längen und Stückzahlen, bis 200 Sätze sind möglich. Die maximale Abschnittlänge beträgt 9 999 mm mit Direktmaßeingabe, Mehrfachvorschub wird automatisch gewählt und der Verschnitt berücksichtigt; Wahlmöglichkeit mit oder ohne Anschnitt.


Die Option VSCT wird speziell für den Einsatz von Bimetallund Hartmetall-Sägebänder gewählt. Hier wird ein Freifahren des Sägebandes nach beendetem Schnitt gewährleistet.


Ein auf die Anforderungen der Anwender abgestimmtes Zubehör- Paket wie hydraulische Bündelspanneinrichtung, Minimal- Schmiersystem, Rollenbahnen zu- und abfuhrseitig sowie Schrägoder Querfördermagazine können den Bandsägeautomaten zur Sägeanlage nach Maß machen.

www.fortesaegetech.de  

Forte Sägetechnik GmbH

Forte wurde 1950 als Maschinenfabrik gegründet und es folgte sehr bald die Fertigung von Metall- Bandsägemaschinen.

Heute ist das Unternehmen auf die Herstellung von 2-Säulen-Bandsägeautomaten spezialisiert mit Schneidbereichen bis 250, 360, 420, 530, 680, 870 und 1200 mm.

 

Beitrag aus dima 2/2014:

 
14_2_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie dima 2/2014 mit diesem und weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      

Kontaktformular

 

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

spacer
Online Werbung @ dima
spacer