Foto: Jaespa
2-Säulen-Gehrungssäge mit Extremneigung

Zum Trennen von Profilen mit hoher Schnittleistung hat die Jaespa-Maschinenfabrik Karl Jäger GmbH die Concept 500/800 SG-line (Bild) als Weiterentwicklung auf den Markt gebracht.

 

Die 2-Säulen-Horizontalbandsäge ist mit variabler Bügelneigetechnik von 3-20° an Linearführungsschienen ausgerüstet. Dabei startet der Sägebügel in der obersten Stellung mit 20° Neigung, fährt stufenlos nach unten und taucht in das Maschinenbett mit raumsparenden 3° ein. Das Sägeband hat im mittleren Steg, je nach Größe des Trägers, noch einen Eingriffswinkel von 10-12°.

Besonders beim Trennen von Doppel-T-Trägern zeigt sich eine bemerkenswerte Zeitersparnis. Der abgebildete 500er HE-B Träger kann beispielsweise mit einem Bi-Metallband in drei bis vier Minuten zerspant werden. Durch den Einsatz eines Hartmetallbandes lässt sich die Schnittleistung noch weiter erhöhen. Die Bandabmessung beträgt wie beim Vorgängermodell Concept 500/800 PG 7 050 x 54 x 1.3 mm und die Kapazität 800 x 500 mm. Gehrungseinstellungen von ± 45 Grad, bis einseitig 30 Grad sind möglich. Die variable Vorschubgeschwindigkeit wird über Drossel gewählt und in der Steuerung in mm/min angezeigt.

www.jaespa.de

 

Beitrag aus dima 2/2014:

 
14_2_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie dima 2/2014 mit diesem und weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      

Kontaktformular

 

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

spacer
Online Werbung @ dima
spacer