Sägen von Nickelbasislegierungen optimiert

Seit über 50 Jahren steht der Name Wikus für Präzision, Qualität und Leistung. Mit diesen Werten hat sich der Hightech-Sägebandhersteller aus dem hessischen Spangenberg global einen Namen gemacht.

Heute ist Europas größter Sägebandhersteller in über 70 Ländern vertreten und versteht sich als Weltmarktführer beim Sägen von Metall. Anwender aus Stahlerzeugung und Stahlhandel, Maschinenbau, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Baugewerbe und Solarindustrie profitieren von den vielseitigen Sägebandlösungen, deren Fertigung „made in Germany“ nach allen aktuellen Industrie-Qualitätsnormen zertifiziert ist.

Diese herausgehobene Stellung hat das familiengeführte Unternehmen auch auf der vergangenen EMO in Hannover demonstriert und mit dem „Futura 718“ ein neu entwickeltes, hartmetallbestücktes Sägeband zum besseren Zerspanen von schwer zerspanbaren Sonderwerkstoffen wie Nickelbasislegierungen vorgestellt. Nach Angaben des Unternehmens erreiche diese Sägebandentwicklung Spitzenwerte hinsichtlich Standvermögen bei höchster Qualität der Schnittoberfläche. Dies hätten interne und externe Schnittversuche nachhaltig bewiesen.

www.wikus.de

 

Beitrag aus dima 2/2014:

 
14_2_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie dima 2/2014 mit diesem und weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      

Kontaktformular

 

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

spacer
Online Werbung @ dima
spacer