Kraftvoller Universalist

Mit der halbautomatischen Universal-Gehrungskreissäge KKS 450 H bietet die Kaltenbach GmbH eine leistungsstarke Lösung für das Bearbeiten von Profilen und Vollmaterial. 

Das Produktspektrum der Firma Kaltenbach aus Lörrach ist breit gefächert. Es umfasst neben den Kreis- und Bandsägemaschinen, Profilträgerbohrmaschinen, Profilbearbeitungsroboter, Schweißroboter, Blechbearbeitungszentren auch Stanz-Scheranlagen, Strahlanlagen, Konservierungsanlagen, Markiersysteme sowie Mess- und Transportsysteme. Die Produkte eigenen sich für die Bearbeitung von Stahl, Aluminium und anderen NE-Metallen in den unterschiedlichsten Werkstückabmessungen.


Mit der halbautomischen Universal-Gehrungskreissäge KKS 450 H habe man zum Beispiel eine echte Universalsäge im Programm, so das Unternehmen aus Lörrach, welche sich zum Bearbeiten von Massivmaterial, Rohren oder Profilen empfiehlt, egal ob im Einzelschnitte oder bei der Verarbeitung von Serien.

 

Werkstückanschlag beidseitig vom Sägeblatt


Um ein Höchstmaß an präzisen Schnitten zu gewährleisten, sei sie mit einer stabilen Anlagefläche ausgestattet und biete dem Bediener somit einen Werkstückanschlag beidseitig vom Sägeblatt. Sie verfügt über einen Langhub-Spannzylinder, damit entfallen die manuellen Voreinstellungen der vertikalen Spanneinrichtung und der Maschinenbediener könne damit Vorteile bei häufigem Wechsel der zu sägenden Materialabmessungen erzielen. Außerdem ermöglicht die erhöhte Förderleistung des Hydraulikaggregates einen schnelleren Sägeblatt-Rücklauf. Hierdurch werde eine Reduzierung der Taktzeiten erreicht. Ein besonderes Feature der Kreissäge KKS 450 H sei die Ausstattung mit einer CNC-Steuerung für die Einstellung des Schnittwinkels. Über ein Eingabe- und Diagnosepanel erfolgt somit die Bedienung und Programmierung auch per Knopfdruck und steigert so maßgeblich den Bedienkomfort und die Produktivität in der Fertigung.


„Wir möchten unseren Kunden nicht nur eine Säge, nein vielmehr eine komplette Lösung anbieten; kompetente und zuverlässige Systemberatung ist bei all unseren Maschinen fest eingebaut“, erklärt Rene Eger, Head of Sales Universal Sawing Machines, und ergänzt „Wir erstellen für unsere Kunden detaillierte Aufstellpläne, diese werden für jeden einzelnen Kunden individuell angefertigt, um so jedem einzelnen Kunden für seine spezifischen Anwendungen und Bedürfnisse eine maßgeschneiderte Lösung anzubieten. Gemeinsam mit dem Kunden besprechen wir mögliche Layout-Varianten und passen somit die Sägeanlage optimal an die örtlichen Gegebenheiten jeder einzelnen Prozessumgebung an.“

 

Automatischer Materialvorschub


Zur AMB wurde für diese Kreissägemaschine eine Kombination aus automatischem Materialnachschub und Längenanschlag erstmals vorgestellt. Bei dieser Lösung wird das Schnittmaterial am Stabende gespannt. Nach der Programmierung, u.a. der Abschnittlänge, lässt sich das Material automatisch nach vorne fahren und entsprechend zusägen. Dabei sind sowohl Gerad- als auch Gehrungsschnitte möglich, denn die Steuerung mit Touchscreen positioniert den Drehtisch der zugehörigen Kreissägemaschine automatisch auf den programmierten Schnittwinkel. Ein Betrieb als Längenanschlag ist ebenfalls möglich.

www.kaltenbach.com  

14_6_MF_kaltenbach_SEI.jpg 

Beitrag aus dima 6/2014:

14_6_TITEL_188.jpg

 
Gerne können Sie dima 6/2014 mit diesem und weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      

Kontaktformular

 

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

spacer
Online Werbung @ dima
spacer