Page 27

dima_617

Produkte, Systeme, Lösungen 27 Kramp_Anzeige Spannzangen.qxp_Anzeige Spannzangen 27.10.15 16:27 Seit Anzeige www.DIMA-MAGAZIN.com Zyklische Redundanzprüfung Eine weitere Absicherung bietet die zyklische Redundanzprüfung, der sogenannte CRC-Check (Cyclic Redundancy Check). Weisen übertragene Daten Fehler auf oder wurden sie von Unbefugten erzeugt, werden sie direkt verworfen – der Sensor überträgt das entsprechende Datenpaket nochmals. Dieses Vorgehen steigert gepaart mit einem integrierten Zeitstempel nachhaltig das Sicherheitsniveau, denn so sind nachträgliche Angriffe (Replay-Attacken) ausgeschlossen. Der Zeitstempel ist integraler Bestandteil der AES-Verschlüsselung. Daher können Angreifer einmal aufgezeichnete Daten nicht mit einem anderen Zeitstempel  We Connect Things, das ist die Mission der Q-loud GmbH, einem Tochterunternehmen der QSC AG. Hierzu bietet das Kölner Unternehmen einen Full-Stack- Service zur Realisation von Smart Products und digitalen Geschäftsmodellen im Internet of Things (IoT). Das Ende-zu-Ende-Angebot umfasst Transformationsberatung, Soft- und Hardwarekompetenz, Standard-Hardware, nach IT-Analystenmeinung eine der führenden IoT-Plattformen, sowie Security bis hin zur Fertigung von Smart Products für den Weltmarkt. Als Tochterunternehmen der QSC AG profitiert die Q-loud GmbH von der jahrzehntelangen Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting und Telekommunikation. TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland und ein bundesweites All-IP-Netz stehen für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. q (v.re.n.li.) Wichtiger Aspekt bei der Investitionsentscheidung ist die Fähigkeit, Komponenten auch nachträglich in die digitale Prozesskette einbinden zu können Individuelle Schlüssel verhindern, dass selbst bei einem erfolgreichen internen Angriff nicht das gesamte System korrumpiert wird Moderne Lösungen erhöhen das Sicherheitsniveau nochmals und setzen vorinstallierte Schlüssel nur zur Generierung neuer Schlüssel in definierten Abständen ein Abgerundet wird eine professionelle Verschlüsselungslösung durch ein granulares, integriertes User-Management, das Externen wie Partnern, Lieferanten oder Kunden nur den temporären Zugriff auf vorab definierte Datensätze gestattet versehen und in das System einschleusen. Abgerundet wird eine professionelle Verschlüsselungslösung durch ein granulares, integriertes User-Management, das Externen wie Partnern, Lieferanten oder Kunden nur den temporären Zugriff auf vorab definierte Datensätze gestattet. Die dauerhafte und komplette Offenheit der Produktionskette ist nicht nötig. Last but not least können Aktoren sicher angesteuert werden, denn auch deren Kommandos werden geschützt. Angreifer haben daher keine Gelegenheit, diese mitzulesen, wiederzuerkennen oder zu verfälschen. Technische Begrenzungen behindern dieses Security-by-Design-Prinzip nicht. Denn der Aufwand beim Datenversand ist so gering, dass Strom- und Datennetz die Maßnahmen problemlos realisieren können. Die Vertraulichkeit der gesamten Fertigung von Sensordaten über Schaltbefehle an Aktoren können mit der Verschlüsselung ebenso gewahrt werden, wie die an- und abgehenden Daten von Partnern, Lieferanten und Kunden. Das Sicherheitsniveau kann somit an die neuen Herausforderungen angepasst, die Integrität und Vertraulichkeit der Produktion garantiert werden – die altbekannte Verschlüsselung stellt die notwendige Sicherheit zur Verfügung. Zukünftig sind weitere Verfahren zur Erhöhung der Sicherheit zu erwarten. So wird aktuell bereits die Blockchain-Technologie bei einigen Unternehmen angewendet, um rechtssicher Vorgänge, Umgebungsbedingungen und Qualität zu dokumentieren. Dies gewinnt zunehmend an Bedeutung, da in der Industrie 4.0 ja auch Maschinen direkte Verträge abschließen, etwa Bestellung einer Wartung in einem Predictive Maintenance Szenario, so dass die entsprechenden Anlässe belegt werden müssen. u www.q-loud.de Spannzangen in großer Produktauswahl und bester Qualität • Für Wiederverkäufer und Verbraucher • Umfangreiche Lagerhaltung mit hoher Lieferverfügbarkeit • Fordern Sie bitte unseren Katalog an! www. kramp-werkzeuge.de Georg Kramp GmbH & Co. KG • Max-Planck-Straße 32 • 70736 Fellbach/Germany Tel. 0711/510 981-0 • Fax 0711/510 981-95 • info@kramp-werkzeuge.de


dima_617
To see the actual publication please follow the link above