Bild: Dag Heidecker
Iscar präsentiert neue Werkzeuge für die Zerspanung der Zukunft

Unter der Bezeichnung „LOGIQ Chess Line“ hat Iscar eine weltweite Produktkampagne gestartet und bringt künftig eine Vielzahl „smarter“ Werkzeuge auf den Markt. Vor zahlreichen Mitarbeitern, Kunden und Händlern legte Jacob Harpaz, Präsident der IMC Group und CEO des IMC-Mitglieds Iscar, die Marschrichtung des Unternehmens fest (aus dem Englischen übersetzt): „Ziel der Kampagne ist, den Kunden leistungsstarke Präzisionswerkzeuge zu bieten, die die steigenden Anforderungen nach wirtschaftlicher und produktiver Zerspanung in Zeiten einer digitalen Fertigung erfüllen.“

„Wir werden zukunftsweisende Produkte am Markt einführen, darunter auch Weltneuheiten. Dies betrifft alle Anwendungen für Drehen, Stechen, Bohren und Fräsen", sagte Harpaz bei der Präsentation in Frankfurt am Main. Die zunehmende Vernetzung im Sinne von Industrie 4.0 werde die Produktion und damit auch die Welt der Präzisionswerkzeuge verändern. Eine wichtige Rolle spiele dabei die Prozesskontrolle. Gefordert seien deswegen Werkzeuge, die schnell und prozesssicher arbeiten, Nebenzeiten minimieren, hohe Oberflächenqualitäten erzeugen und energieeffizient sind.

www.iscar.de

spacer

VORSCHAU  >>> 


Blickfang

18_3_dima_BF_WNT_154.jpg

Eckfräsen wie nie zuvor!
-
Das doppelseitige 90°-Eckfrässystem MaxiMill 491 von CERATIZIT, Reutte/A, ist die erste Wahl beim Eck- und Vollnutfräsen. ...
weiter lesen 

spacer
Mediadaten 2018
TS_dima_Mediadaten_2018_154.jpg
spacer
Videothek
15_FEB_Kachelbild_154.jpg
spacer
spacer
Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken

dima online

Online Werbung @ dima
spacer