Reinhard Banasch, Hoffmann Group
Der langfristige Erfolg zählt

„Für uns zählt der langfristige Erfolg unserer Kunden“, sagt Reinhard Banasch, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Hoffmann Group, Europas führendem Systempartner für Qualitätswerkzeuge.

 

Im Interview erklärt er, wie die Hoffmann Group ihre Kunden auch in Zeiten zunehmender Komplexität der Anforderungen auf deren Erfolgskurs unterstützen will. 


Die Hoffmann Group ist Europas führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge. Was ist Ihr Erfolgsgeheimnis?


Wir haben durch unseren qualifizierten Vertrieb permanent ein Ohr am Markt und können damit auf neue Anforderungen schnell mit neuen Produkten und Systeminnovationen reagieren. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass unsere Kunden bei uns das finden, was sie brauchen, um ihre Produktivität zu steigern. Die Maximierung des Kundennutzens ist für uns der wichtigste Referenzpunkt. Denn nur wenn unsere Kunden durch uns erfolgreicher werden, sind wir es auch.

 

Inwiefern schlägt sich das in Ihrer Unternehmenskultur nieder?


Bei der täglichen Arbeit richten wir uns nach unseren zentralen Werten „einfach, konzentriert, nützlich“. Genau so müssen unsere Lösungen sein, damit unsere Kunden und auch wir dauerhaft erfolgreich sein können: einfach in der Kommunikation, der Organisation, den Prozessen; konzentriert auf Lösungen, Leistungen, Kernkompetenzen, das Wesentliche; nützlich für Kunden, Partner, Lieferanten, Mitarbeiter, die Umwelt und die nächste Generation. Diese Werte in einer ständig komplexer werdenden Welt bei allen Mitarbeitern zu verankern, ist das Fundament für unsere leistungsfähige Firmenkultur.

 

Welche Rolle spielt dabei Ihre Tradition als Familienunternehmen?


Als Unternehmen mit einer langjährigen Familientradition haben wir zum Beispiel gelernt, jeden einzelnen Mitarbeiter mit seinen persönlichen Eigenschaften, Fähigkeiten und besonders seinem Charakter zu respektieren und zu integrieren – zum Wohle der Mitarbeiter, des Unternehmens, der Eigentümer. Die Auswahl von neuen Mitarbeitern läuft über mehrere Stufen, und die Einarbeitungszeit erstreckt sich – je nach Aufgabenbereich - über bis zu sechs Monate. Als Familienunternehmen nehmen wir uns die Zeit, um die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, damit unsere Mitarbeiter erfolgreich sein können. Diese Investition hat sich bisher immer ausgezahlt. Denn daraus ergibt sich ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen – auch den Kunden gegenüber. Wir sehen uns nicht als klassische Verkäufer, denn wir setzen als Lösungsanbieter auf eine langfristige Kundenbeziehung. Wir sind Berater und Partner und wollen die Herausforderungen des Kunden im Detail verstehen, damit wir überprüfen können, ob unser Angebot den maximalen Kundennutzen bietet. 

 

Sie haben gesagt, dass Sie flexibel am Markt agieren. Schließen sich Tradition und Flexibilität nicht gegenseitig aus?


Unternehmen, die wie die Hoffmann Group über Jahrzehnte hinweg Bestand haben wollen, müssen in größeren Zeiträumen denken und ihr Handeln an langfristigen Zielen ausrichten. Wir haben gelernt, Traditionen wertzuschätzen und zu pflegen und uns gleichzeitig mit Innovationen weiterzuentwickeln, um uns in einem sich verändernden Umfeld zu behaupten. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bedeutet aber nicht, dass wir jedem Trend hinterherjagen. Die Kunst besteht vielmehr darin, Megatrends frühzeitig zu erkennen und sie für den Kunden nutzbringend in Lösungskonzepten umzusetzen. Diese Eigenschaften sichern uns bis heute den Erfolg.

 

Die Beratung gewinnt also weiter an Bedeutung?


Ja, genau. Bei uns ist fast die Hälfte der Mitarbeiter in der Kundenberatung tätig. Bei der Beratung kommt uns zugute, dass wir nicht nur Händler, sondern selbst auch Hersteller sind und die Produkte sowie die Umgebungen, in denen sie getestet wurden, extrem gut kennen. Deshalb wissen wir, wo der Schuh drückt und können unsere Kunden besonders intensiv unterstützen.

 

Das heißt, Sie werden weiterhin als Hersteller am Markt auftreten?


Die Herstellerkompetenz ist für uns neben der Händler- und der Beratungskompetenz ein wichtiges Standbein. Wir bringen praktisch für alle Bereiche, die unser Katalog abdeckt, regelmäßig neu entwickelte Produkte unserer Premiummarke „Garant“ zum besten Nutzen-Preis-Verhältnis auf den Markt. Wir erarbeiten dazu die Produktspezifikationen und lassen dann beim Fertigungsbetrieb unserer Wahl produzieren. Diese Strategie der Auftragsfertigung erlaubt es uns, stets die leistungsstärksten Produktionsstätten der Welt für unsere spezifizierten Leistungsansprüche zu nutzen und flexibel für jedes Produkt die am besten geeigneten Verfahren zu wählen. In unserem neuen Katalog 2016/2017 präsentieren wir über 10.000 neu aufgenommene Artikel, von denen mehr als die Hälfte auf GARANT entfallen. In Deutschland sind wir mittlerweile sogar einer der führenden Hersteller von Zerspanungswerkzeugen. Mit unserer Produktserie „Garant MasterSteel“ haben wir uns sogar an die Spitze bei der Stahlbearbeitung gestellt und neue Leistungsklassen definiert. Das ist ein weiterer entscheidender Pluspunkt für uns.

 

Wie wollen Sie Ihre Kunden in Zukunft noch erfolgreicher machen?


Wir verfügen über ein ausgedehntes Netzwerk an Lieferanten und Fertigungsunternehmen, auf das wir regelmäßig zurückgreifen, um unsere Lösungen, Produkte und Services zu verbessern. Dieses Netzwerk wollen wir künftig zunehmend digital abbilden, damit wir unsere Kunden auf ihrem Weg in die Industrie 4.0 besser unterstützen und für sie flexibel die notwendigen Verbindungen herstellen können.

 

Und Ihre Kunden helfen Ihnen dabei?


So ist es. Wir nutzen unsere langjährigen Geschäftsbeziehungen, um im Kundendialog innovative Produkte und Lösungen zu entwickeln, die die Beschaffungs- und Produktionsprozesse spürbar verbessern und die Produktivität erhöhen. Wichtig ist, niemals den Kontakt zum Markt zu verlieren. Bisher sind wir mit dieser Strategie sehr gut gefahren.

 

Wann feiert die Hoffmann Group ihr nächstes großes Jubiläum?


Das größte Unternehmen im Verbund, die Hoffmann Group Qualitätswerkzeuge GmbH, feiert in drei Jahren ihr hundertjähriges Jubiläum.

www.hoffmann-group.com

16_3_IV_hoffmann_KAS.jpg
 

Beitrag aus dima 3/2016:

16_3_dima_TS_188.jpg

 
Gerne können Sie dima 3/2016 mit diesem und weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

agt_logo_200_60.png

agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      

Kontaktformular

 

spacer
Online Werbung @ dima
 
spacer