www.dima-magazin.com 8 2021
Bild: Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
Bild: Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
Industrieller Highspeed-3D-Druck für Hochleistungskunststoffe

Industrieller Highspeed-3D-Druck für Hochleistungskunststoffe

Wenn agiler Forschergeist zum 3D-Druck auf innovatives Unternehmertum aus dem sächsischen Maschinenbau trifft, entsteht einzigartige Technologie. In diesem Fall ist es Highspeed-3D-Druck für Hochleistungskunststoffe (Seam), der am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU entwickelt wurde und in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Metrom Mechatronische Maschinen aus Hartmannsdorf seine Marktreife bewiesen hat.

mehr lesen
Bild: AMF Andreas Maier GmbH & Co.
Bild: AMF Andreas Maier GmbH & Co.
Titelstory: Germanys next Top-Modell

Titelstory: Germanys next Top-Modell

Lange bevor ein neues Automodell auf die Straßen kommt, ließe es sich bei der Firma MT Technologies schon anfassen – wenn nicht alles so streng geheim wäre. Den Modellbauer gab es bereits vor der Erfindung des Automobils. Heute fertigt der Betrieb aus Ingolstadt ganze Fahrzeuge als Referenz- und Prüfmodelle aus Aluminium für zahlreiche OEMs. Was die Experten mit hoher Zerspanungsleistung meist in Losgröße 1 aus dem Vollen herausschälen, gilt es vorher besonders effizient zu spannen. Dank intelligenter Nullpunktspanntechnik von AMF gelingt dies im Baukastenprinzip schnell, flexibel, wiederholgenau und prozesssicher.

mehr lesen
Bild: Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Bild: Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Megatrends in der Produktion 2

Megatrends in der Produktion 2

Im dima Printheft 2-2021 gaben bekannte Werkzeug- und Maschinenhersteller bereits Einblicke in die Megatrends im fertigungstechnischen Umfeld. Hier geht die spannende Reise weiter: Wohin führen uns die Digitalisierung und KI? Was müssen fortschrittliche Maschinen leisten? Antworten geben führende Köpfe erfolgreicher Industrieunternehmen.

mehr lesen
Bild: Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG
Bild: Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG
Interview: Spanntechnik im Wandel

Interview: Spanntechnik im Wandel

Dennis Minder trägt seit sechs Jahren Verantwortung im Bereich Spanntechnik bei Mapal. Seit 2021 hat er das gesamte Produktmanagement dieses Bereichs von Jochen Schmidt übernommen, der nun das Marktsegment General Machining betreut. Über diesen langfristig geplanten Schritt und die Zukunft der Spanntechnik sprechen beide im Interview.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Lapp Holding AG
Bild: Lapp Holding AG
Neuer Vorstand Vertrieb & Marketing

Neuer Vorstand Vertrieb & Marketing

Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 hat der Aufsichtsrat der Lapp Holding mit Sitz in Stuttgart Dr. Christoph Hiller zum Vorstand für Vertrieb & Marketing bestellt. Er übernimmt den Verantwortungsbereich von Andreas Lapp, Vorstandsvorsitzender der Lapp Holding, der diese Aufgabe übergangsweise übernommen hatte.

Bild: Schaeffler AG/Dominik Obertreis
Bild: Schaeffler AG/Dominik Obertreis
Fachbericht: Wie Schwingungsanalyse beim Verzahnen hilft

Fachbericht: Wie Schwingungsanalyse beim Verzahnen hilft

Die Schwingungsanalyse ist eine einfache und zuverlässige Methode, um Abweichungen während des Produktionsprozesses schnell zu entdecken. Mit geringem Hardwareeinsatz und einem intelligenten Softwaretool lassen sich während der täglichen Produktion Zeit, Geld und Aufwand sparen. Schaeffler Digital Solutions erklärt am Beispiel der Fertigung von Getriebezahnrädern, wie sich Herstellungsfehler durch Vibrationsanalyse in Echtzeit verhindern lassen.

Bild: Heinrich Kipp Werk GmbH & Co. KG
Bild: Heinrich Kipp Werk GmbH & Co. KG
Anwenderstory: Flexibler 5-Achs-Spanner

Anwenderstory: Flexibler 5-Achs-Spanner

Investitionen in den Maschinenpark ziehen oft auch weitere Anschaffungen nach sich, so wie bei Joma-Maschinenbau: Hier ergänzt seit Kurzem eine 5-Achs-Fräsmaschine die hochmoderne Fertigung. Um Einzel- und Kleinserienteile für den Maschinenbau sicher zu spannen und präzise zu bearbeiten, fiel die Wahl des Unternehmens auf einen neuen 5-Achs-Spanner aus dem Heinrich Kipp Werk mit Sitz in Sulz am Neckar.

Bild: ifm electronic gmbh
Bild: ifm electronic gmbh
Ausgezeichneter Zulieferer

Ausgezeichneter Zulieferer

Ausgezeichnet für eine hervorragende Zusammenarbeit: Den ‚Supplier of the Year Award‘ hat Alfa Laval ins Leben gerufen, um die beste globale Leistung – basierend auf Kostenentwicklung, Lieferungen, Qualität, Durchlaufzeiten, Volumensteigerung, Flexibilität und Kommunikation – zu würdigen. Der Preis wird an fünf verschiedene Zulieferergruppen aus den Bereichen Metall, Gummi, Logistik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Elektronik vergeben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige