Werkzeugmaschinen

Bild: Mack Brooks Exhibitions Ltd
Bild: Mack Brooks Exhibitions Ltd
Erfolgreiche Blech-Fachmesse

Erfolgreiche Blech-Fachmesse

Die 26. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung Euroblech 2022 ist nach vier erfolgreichen Messetagen Ende Oktober zu Ende gegangen. Insgesamt 38.076 Fachbesucher (FKM-zertifiziert) aus aller Welt reisten nach Hannover, um die Zukunft der Blechbearbeitung zu definieren und den aktuellen Herausforderungen zu begegnen.

mehr lesen
Bild: ©Scanrail/stock.adobe.com
Bild: ©Scanrail/stock.adobe.com
Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau September 2022

Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau September 2022

Zum Ende des Sommers 2022 konnten die Maschinen- und Anlagenbauer ihre Auftragsbücher ein weiteres Mal füllen. Nachdem die Bestellungen im August preisbereinigt bereits wieder das Vorjahresniveau erreichten, legten sie im September um real 5 Prozent zu. Der Anstieg geht jedoch allein auf die Auslandsorders zurück, die um 8 Prozent stiegen.

mehr lesen
Bild: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Bild: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Lösungen für Robotik und Instandhaltung

Lösungen für Robotik und Instandhaltung

Smarte und digitale Automationslösungen, darum dreht sich alles auf der SPS 2022 in Nürnberg. Und genau hierzu präsentiert Schaeffler innovative Systemkomponenten für mehr Leistungsfähigkeit, Präzision und Wirtschaftlichkeit in verschiedensten Anwendungsgebieten der Industrie- und Leichtbaurobotik. Mit smarten Instandhaltungslösungen für eine vorausschauende Wartung wird Schaeffler den aktuellen Branchenanforderungen nach reduzierten Stillstandszeiten und erhöhter Sicherheit gerecht.

mehr lesen
Bild: Fastems Oy AB
Bild: Fastems Oy AB
Automation und Digitalisierung in der Zerspanung

Automation und Digitalisierung in der Zerspanung

Wenn viel über die Automatisierung in der Zerspanung gesprochen wird, dann ist das ein untrügliches Zeichen für einen thematischen ‚Dauerbrenner‘, der zudem durch die momentan wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen weiter an Aktualität gewinnt. Mit der Podcast-Reihe ‚Automatisierung Insight: Sag mal Du als…‘ bietet Fastems nun hierzu interessante Infos, News und Hintergründe im Zusammenhang mit dem stetig steigenden Trend zur Digitalisierung in der metallverarbeitenden Industrie. 

mehr lesen
Bild: IFW – Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen, Leibniz Universität Hannover
Bild: IFW – Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen, Leibniz Universität Hannover
Fachbericht: Prozessregelung beim mechanischen Festwalzen

Fachbericht: Prozessregelung beim mechanischen Festwalzen

Für hochbelastete Bauteile ist das mechanische Festwalzen ein effizientes Verfahren, um die Lebensdauer zu steigern. Weil Möglichkeiten der Prozessüberwachung fehlen, besteht bisher jedoch ein erhebliches Defizit bei der Automatisierung des Prozesses. In einem Kooperationsprojekt zwischen der Firma MCU und dem IFW der Universität Hannover wurde mit Unterstützung von Ecoroll ein neuartiges sensorisches Werkzeug entwickelt, mit dem sich nun erstmalig die Walzkräfte zweiachsig im Prozess überwachen lassen. Damit ist die Grundlage für eine Prozessüberwachung und -regelung geschaffen.

mehr lesen
Bild: Dr. Johannes Heidenhain GmbH
Bild: Dr. Johannes Heidenhain GmbH
Neue Möglichkeiten bei der Maschinenbedienung und -programmierung

Neue Möglichkeiten bei der Maschinenbedienung und -programmierung

Den Anwendern und Herstellern von Werkzeugmaschinen bieten sich mit dem neuen Steuerungslevel TNC7 von Heidenhain aus Treunreut völlig neue Möglichkeiten beim Programmieren und Bedienen ihrer Maschinen. Viele smarte Funktionen sorgen für eine intuitive, aufgabenorientierte und individuelle Bedienung.

mehr lesen
Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH
Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH
Fachmesse für Instandhaltung und Services in Stuttgart

Fachmesse für Instandhaltung und Services in Stuttgart

Industrielle Instandhaltung und smarte Industrieservices gewinnen zunehmend an Bedeutung: Gerade in Zeiten von Ressourcenknappheit und stockenden Lieferketten sind die Wartungsverantwortlichen noch mehr gefordert, für reibungslose Produktionsprozesse und minimale Stillstandzeiten zu sorgen. Auf der In.Stand 2022 am 18. und 19. Oktober stehen zwei Themen besonders im Fokus: Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung (Stichwort: Retrofitting) sowie Sicherheit für Mensch und Maschine – auch im Austausch mit der parallel stattfindenden Fachmesse Arbeitsschutz Aktuell.

mehr lesen
Bild: H.P. Kaysser GmbH + Co. KG
Bild: H.P. Kaysser GmbH + Co. KG
Fachbericht: 75 Jahre Leidenschaft für Metallbearbeitung

Fachbericht: 75 Jahre Leidenschaft für Metallbearbeitung

H.P. Kaysser feiert 75-jähriges Jubiläum: Was Hans-Paul Kaysser in einem Stuttgarter Hinterhof gründet, ist heute ein geschätzter und partnerschaftlich denkender Komponenten- und Systemlieferant mit über 400 Beschäftigten. Die findigen Schwaben entwickeln und fertigen intelligente und wirtschaftliche Systemlösungen für Geschäftspartner, die auf Erfahrung, Kompetenz und Innovation in der Metallbearbeitung setzen.

mehr lesen
Bild: Emil Frei GmbH & Co. KG - FreiLacke
Bild: Emil Frei GmbH & Co. KG - FreiLacke
Fachartikel: Komplettlösungen für Composites

Fachartikel: Komplettlösungen für Composites

Von Fahrzeuganbauteilen über Stromverteilerkästen bis zu Rotorblättern – der Siegeszug von GFK- und CFK-Kunststoffen setzt sich ungebrochen fort. Das dürfte vor allem an den großen Vorteilen dieser glas- oder carbonfaserverstärkten Verbundwerkstoffe liegen: Sie sind leicht, extrem beständig, wasser-, kälte- und wärmefest und lassen sich in fast jede Form pressen. Der Schwarzwälder Lackhersteller FreiLacke bietet neben vielfältigen Beschichtungsmaterialien für die Oberflächen jetzt auch Komponenten für die Herstellung dieser Bauteile an.

mehr lesen
Bild: Laserhub GmbH
Bild: Laserhub GmbH
dima-Interview: Angebot der B2B-Plattform für Blechbearbeiter wächst

dima-Interview: Angebot der B2B-Plattform für Blechbearbeiter wächst

Laserhub ist der Betreiber der gleichnamigen Online-Plattform zur Beschaffung von maßgeschneiderten Blech-, Rohrlaser- und CNC-Drehteilen. Kunden des Spezialisten aus Baden-Württemberg werden damit in die Lage versetzt, ihren eigenen Maschinenpark klein zu halten und sich auf das Hauptgeschäft zu konzentrieren. Christoph Rößner erläutert im dima Interview weitere Vorteile des stetig zunehmenden Portfolios.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Hahn + Kolb Werkzeuge GmbH
Bild: Hahn + Kolb Werkzeuge GmbH
Bestseller-Werkzeuge als Jubiläumsedition

Bestseller-Werkzeuge als Jubiläumsedition

Zum Ausklang des 20-jährigen Markenjubiläums feiert Hahn+Kolb seine Eigenmarke Atorn nochmals mit ausgewählten Jubiläumsprodukten. Gemäß dem Markenmotto „Leistung braucht Qualität“ bietet Hahn+Kolb seine Bestseller-Werkzeuge zum Gewinde- und Vollhartmetall (VHM)-Bohren in einer besonderen Jubiläumsedition sowie einen 33-teiligen universalen Werkzeugsatz in einer robusten Textiltasche an.

Bild: Schunk GmbH & Co. KG
Bild: Schunk GmbH & Co. KG
Automatisierte Nachbearbeitung

Automatisierte Nachbearbeitung

Robotergestützt lassen sich viele Nachbearbeitungsschritte genauer, schneller und effizienter gestalten. Zu den pneumatischen Werkzeugen des Automatisierungsspezialisten Schunk gesellt sich nun auch die elektrische Entgratspindel RCE. Das energieeffiziente regelbare Werkzeug ist vielseitig einsetzbar und kommt mit einer großen Varianz an Werkstücken zurecht.

Werkzeugmaschinenbestellungen positiv

Werkzeugmaschinenbestellungen positiv

Im dritten Quartal 2022 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9 Prozent. Dabei legten die Bestellungen aus dem Inland um 3 Prozent, die aus dem Ausland um 12 Prozent zu. In den ersten neun Monaten 2022 stieg die Nachfrage insgesamt um 26 Prozent. Dazu trugen In- und Ausland gleichermaßen bei, mit 25 bzw. 26 Prozent Zuwachs.

Bild: Hainbuch GmbH
Bild: Hainbuch GmbH
Geschäftsführer beim Spannmittelhersteller

Geschäftsführer beim Spannmittelhersteller

Hainbuch holt sich eine Koryphäe und ein bekanntes Gesicht aus der Maschinenbaubranche in die Geschäftsführung. Neben Sylvia Rall und ihrem Vater Gerhard Rall – beide geschäftsführende Gesellschafter – wird Dr. Achim Feinauer sich hauptsächlich um den technischen Bereich kümmern. Er hat Maschinenbau und Betriebswirtschaft studiert und im Bereich Hochgeschwindigkeitsfräsen promoviert.

Bild: Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Bild: Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Anwenderstory: Oberflächenspezialist bleibt mit 5-Achs-BAZ flexibel

Anwenderstory: Oberflächenspezialist bleibt mit 5-Achs-BAZ flexibel

BWB-Betschart ist auf Beschichtungen spezialisiert. In die Zerspanung stieg der Betrieb auf Nachfrage nach Aluminiumkomponenten für den Möbelbau ein. Heute spielt diese Branche kaum noch eine Rolle – stattdessen sind die Schweizer oft ‚Spitzenbrecher‘ für ihre Oberflächenkunden. Für ausreichende Flexibilität und Kapazität sorgt ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum von Hermle, automatisiert mit einem RS 2-Robotersystem.

Bild: Walter AG
Bild: Walter AG
Wechsel in der Geschäftsführung beim Werkzeugspezialisten

Wechsel in der Geschäftsführung beim Werkzeugspezialisten

Christoph Geigges (Bild) ist seit dem 23. November 2022 neuer President von Walter in Tübingen. Er hatte diese Rolle bereits vorübergehend übernommen, seit Richard Harris am 1. Oktober 2022 eine neue Herausforderung innerhalb des Sandvik-Konzerns annahm. Christoph Geigges ist seit August 2020 beim Werkzeugspezialisten Walter tätig und bereits seit Mai 2021 Vice President Finance.

Bild: Easyfairs Deutschland GmbH
Bild: Easyfairs Deutschland GmbH
Messe-Trio im März 2023

Messe-Trio im März 2023

Am 29. und 30. März 2023 steht die Messe Dortmund wieder ganz im Zeichen des Schüttens, Pumpens und Recycelns. Nach ihrem Debüt zu Dritt zeigen die Fachmessen Solids, Recycling-Technik und Pumps & Valves im kommenden Frühjahr wieder Wege in eine nachhaltigere Zukunft auf. Besonders bei den Themen mechanisches Recyc­ling, sortenreines Trennen und Digitalisierung profitieren Besucher wie Aussteller von den Synergien der drei Messen.

Bild: Shoplogix
Bild: Shoplogix
Industrie 4.0-Lösungen ausgebaut

Industrie 4.0-Lösungen ausgebaut

Shoplogix, ein Geschäftsbereich der FOG Software Group (FOG), übernimmt den deutschen Manufacturing Execution System (MES)-Anbieter Proxia Software aus Ebersberg und baut damit sein Portfolio an intelligenten Fertigungssoftwarelösungen weiter aus. Proxia ergänzt strategisch die von Shoplogix angebotene Palette an Smart Factory-Lösungen und bringt ein starkes Paket mit Planungs-, Wartungs- und Performance-Management-Software für diskrete Hersteller mit.