Page 39

dima_118

Werkzeuge und Spannmittel  39 Nur auf den ersten Blick ähnlich: Das hocheffiziente Schwanog-Bohrwerkzeug (links.) löst das bisher eingesetzte Werkzeug (rechts) ab Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Leiter/in Media & Anzeigenverkauf Ihre Aufgaben: • Verantwortung des Anzeigenverkaufs der me • Entwicklung neuer Marketing- und Umsatzstrategien • Entwicklung crossmedialer kundenspezifischer Angebote • Mediaberatung von Kunden, auch im Außendienst • Repräsentation der me und des Verlags auf Messen Ihr Profil: • Mehrjährige Verkaufserfahrung im industriellen Bereich • Hohe Kompetenz im Bereich Print- und Online-Werbung • Starke kommunikative Fähigkeiten in Deutsch/Englisch • Analytisches und strategisches Denkvermögen • Kundenorientiertes und sicheres Auftreten Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie uns über Ihre Erfahrungen, Kenntnissen und Vorstellungen reden. Wir freuen uns über Ihre elektronische Bewerbung unter schaefer@agt-verlag.de. Gerne können Sie uns auch direkt anrufen: 0 71 41 / 22 31 67. Peter Schäfer Geschäftsführung Lösung präsentiert, die auf der ganzen Linie für Begeisterung sorgte. Martin Goldau wurde ein Formbohrer mit PWP-Wechselplatte empfohlen, in den die werkstückspezifischen Konturen individuell geschliffen beziehungsweise erodiert werden. Formbohren zählt zu den Anwendungsfeldern, bei dem Schwanog seine ganze Erfahrung aus über 100 000 realisierten Werkzeuglösungen bestens im Sinne seiner Kunden einbringen kann. „ Mich hat in der Zusammenarbeit mit Schwanog nicht nur das erzielte Ergebnis beeindruckt, sondern auch die professionelle Abstimmung und Umsetzung des gesamten Projektes – mit speziellem Dank an Herrn Hönle“, reflektiert Martin Goldau. „Wir werden definitiv weitere Projekte mit Schwanog in Angriff nehmen.“ Klarer Lösungsweg für kundenspezifische Werkzeuge Projekte wie mit dormakaba verdeutlichen den klaren Lösungsweg, den Schwanog mit seinen Produkten einschlägt: Abstimmung der Anforderungen, Analyse der Werkstückbearbeitung im Ist-Zustand, Optimierungsempfehlung mit eigenen Werkzeugen und sofortige Umsetzungsphase. Dabei setzt das Unternehmen schon immer auf ein höchstmögliches technologisches Niveau seiner Fertigung und die Optimierung der gesamten Prozesskette – denn damit lassen sich die Lieferzeiten für die individuell nach Kundenzeichnung gefertigten Lösungen so kurz halten, dass der Einsatz gegenüber Standardwerkzeugen praktisch alternativlos ist. Zwischenzeitlich über 100 000 Werkzeuge nach Kundenzeichnung sind Ausdruck der großen Erfahrung und Leistungsfähigkeit. Das Unternehmen fertigt neben dem Unternehmens -Hauptsitz in VS-Obereschach auch in eigenen Werken in Frankreich, den USA und China. Insgesamt bietet das Unternehmen Schwanog in 13 Produktbereichen für jede Anwendung eine hocheffiziente Lösung. Grundlage aller Anwendungslösungen sind die Profilwerkzeug Systeme, die aus einem Schwanog-Halter- und Werkzeugrohling bestehen. In diesen Rohling werden die teilespezifischen Konturen ge- schliffen oder erodiert. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und gehen von Außen- und Innenstechen über Innendrehen, Formbohren mit Wechselplatten oder Vollhartmetallbohrern, Kalibrieren, Skiving, Mehrkantschlagen, Kerbverzahnung und Selector-System bis hin zum Gewindewirbeln außen wie innen.  www.schwanog.com Stellenanzeige www.dima-magazin.com


dima_118
To see the actual publication please follow the link above