Page 48

dima_118

Smarte Messtechnik auf der METAV 2018 Klingelnberg ist mit dem Präzisionsmesszentrum P 16 G im Quality Area Forum auf der Fachmesse in Düsseldorf vertreten und steht gemeinsam mit anderen Unternehmen dafür, dass Messtechnik eine tragende Säule für Smart- und Big-Data-Konzepte ist. Mehr als 600 Aussteller aus über 20 Nationen präsentieren auf der METAV 2018 wieder ihre neuesten Technologien der Metallbearbeitung. Mitten im stärksten Ballungsraum Europas zeigt die vom Verein Deutscher Werkzeug- maschinenfabriken e.V. (VDW) ausgerichtete Leistungsschau im nunmehr zwanzigsten Jahr ihres Bestehens erneut die gesamte Wertschöpfungskette in einem Gesamtbild: Die vier Areas Additive Manufacturing, Medical, Moul- ding und Quality spiegeln komprimiert die Realität zeitgemäßer industrieller Fertigung wider. Auch der Verzahnungsspezialist Klingelnberg aus Hückeswagen präsentiert sich gut platziert im Umfeld der Quality Area in Halle 16, Stand A13 und stellt in diesem Forum mit dem Präzisionsmesszentrum P 16 G seine Kompetenzen im „Non-Gear“- Bereich in den Fokus. Das Beste von allem in einer Maschine Ob Drehrohlinge, geschliffene Werkstücke, Rundmesser, Distanzstücke für Rundmesser, Kugellager – das neue Präzisionsmesszentrum P 16 G misst keine Verzahnungen, sondern ist speziell auf den Fertigungsprozess rotationssymmetrischer Bauteile abgestimmt. Als einziger Vertreter der ¢¢Technologieführer in der Verzahnung Klingelnberg zählt zu den führenden Unternehmen in der Verzahnungsindustrie. Durch die vielen Innovationen in den Bereichen Berechnung, Herstellung und Messtechnik hält das 1863 gegründete Familienunternehmen die Technologieführerschaft in dieser Branche. Mit der Übernahme des Kerngeschäfts der Höfler Maschinenbau GmbH im Jahr 2012 erweiterte Klingelnberg sein Produktportfolio um die Zahnradbearbeitungsmaschinen für Stirnräder und stärkte damit seine Position als ganzheitlicher Systemanbieter. Präzisionsmesszentrum P 16 G (Bild: Klingelnberg) 48  Qualitätssicherung und Messtechnik dima 1.2018


dima_118
To see the actual publication please follow the link above