Page 40

dima_519

Spanntechniklösung für robuste Fräsprozesse Das Unternehmen Mannstaedt bringt Stahl individuell in Form. Der Weltmarktführer beim Herstellen warmgewalzter Spezialprofile suchte für die Schwerzerspanung ein hochwertiges Spannmittel – und wurde beim süddeutschen Greif- und Spanntechnikspezialisten Röhm fündig. Die Mannstaedt GmbH aus Troisdorf gehört zu den weltweit führenden Herstellern warmgewalzter Spezialprofile aus Stahl – individuell geformte Stahlstäbe, die in einer Vielzahl von Industriezweigen zum Einsatz kommen. Die Firmengeschichte reicht zurück bis in das Gründungsjahr 1825. Zu den Kernkompetenzen zählen hochbelastbare Profile mit engeren Toleranzgrenzen und verbesserten Oberflächen gegenüber Standardprofilen. Das breitgefächerte Portfolio umfasst Spezialprofile für die Automobilindustrie, für Nutzfahrzeuge, Flurförderzeuge (Hubmastprofile, Gabelträger, Seitenschieberprofile etc.), die Lager- und Fördertechnik, die Bauindustrie, Landmaschinen, den Fair zum Erfolg: Björn Wieschendorf, Betriebsleiter Weiterverarbeitung bei Mannstaedt (r.), mit dem technischen Verkaufsberater NRW Thorsten Nolte von Röhm – in der Mitte sind zwei der insgesamt vier Hochdruckspanner auf der Matec-Fräsmaschine zu sehen (Bilder: Röhm) Schiffbau, die Bahn- und Schienentechnik und viele weitere Bereiche. Maßgeschneiderte Lösungen „Wir sind als Spezialprofilhersteller in der Lage, kundenspezifische Produkte auf unseren zwei Walzstraßen zu produzieren sowie darüber hinaus diese auch maßgeschneidert weiterzubearbeiten – und unsere Kunden fragen solche Lösungen immer mehr nach“, erläutert Björn Wieschendorf, Betriebsleiter Weiterverarbeitung. Diese Angebote umfassen u. a. die Prozesse Kaltziehen, Fixmaßsägen, Schweißen, Strahlen oder Fräsen. Beim letztgenannten Fertigungsverfahren kommen Fräsmaschinen verschiedener Anbieter zur Anwendung, wobei die hohen Ansprüche bezüglich Vibrationen und Maßhaltigkeit nicht immer erfüllt Stabile HZS-798x180: Seitdem die Röhm-Hochdruckspanner zum Einsatz kommen, gibt es keine Schwierigkeiten mehr bezüglich Vibrationen oder bei der Maßhaltigkeit Die Spannmittel HZS-798x180 funktionieren zentrisch spannend und erzielen eine Genauigkeit von 0,03 mm – der aktive Niederzug der Werkstücke ist steuerbar bis zu 150 bar hydraulischem Betätigungsdruck 40  Spanntechnik + Werkzeugmaschinen dima 5.2019


dima_519
To see the actual publication please follow the link above