Bild: Klingelnberg
Ganzheitlicher Systemanbieter erstmals in Stuttgart

Das Maschinenbauunternehmen Klingelnberg stellt auf der AMB sein innovatives Closed Loop-Konzept für Stirnräder – eine zukunftsweisende Industrie 4.0-Lösung – sowie weitere Highlights vor.


Der Lösungsanbieter präsentiert sich zum ersten Mal auf der AMB – und hat hochinteressante Innovationen im „Messegepäck“. Die Höfler Stirnrad-Wälzschleifmaschine Speed Viper 180 gehört zu den diesjährigen Highlights im Bereich Stirnrad-Technologie. Mit der Speed Viper-Plattform präsentiert sich Klingelnberg, Hückeswagen, als Vorreiter in Sachen Industrie 4.0 und zeigt, welche Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen möglich sind, sobald das Potenzial digital unterstützter Prozesse voll ausgeschöpft wird.


Die neue Speed Viper-Generation ist auf hohe Produktivität und Robustheit des Schleifprozesses konzipiert und erfüllt damit alle Anforderungen, die in einer modernen Großserienproduktion erforderlich sind: kurze Rüstzeiten, minimale Taktzeiten, innovative Software-Lösungen sowie die digitale Prozess- und Qualitätskontrolle im Closed Loop-System. Abhängig vom Modell ist die Speed Viper für maximale Werkstückdurchmesser von 80, 180 und 300 mm ausgelegt. Das entspricht den gängigen Bauteilgrößen der Automobil- und Nutzfahrzeugbranche sowie deren Zulieferern, auf die sich die Speed Viper hauptsächlich ausrichtet, und erfüllt die hohen Produktivitätsanforderungen dieser Industrie in besonderem Maße. Mit der neu entwickelten Bedien-Software Gear Operator, die das Personal über ein modernes Touchscreen-Display Schritt für Schritt durch die Maschinenfunktionen führt, setzt Klingelnberg einen neuen Standard in puncto Maschinenbedienung und Prozessstabilität.


Eine der Messmaschinen, die für ein zukunftssicheres Qualitätsmanagement von Verzahnungen im Rahmen von Industrie 4.0-Prozessen ausgelegt ist, haben die Nordrhein-Westfalen ebenfalls auf der AMB dabei. Das vollautomatische CNC-gesteuerte Präzisionsmesszentrum P 26 ist als Kompaktgerät für den Werkstück-Durchmesserbereich bis 260 mm ausgelegt. Das Maschinen- und Software-Konzept ist für die Messung komplexer Antriebskomponenten optimiert; die Technologie ersetzt bis zu sechs konventionelle Messgeräte. Höchste Mess- und Reproduziergenauigkeiten sind dabei garantiert.


Mit der Übertragung des bei Klingelnberg für Kegelräder bereits etablierten Closed Loop- Konzeptes auf die Welt der Stirnräder führt das Maschinenbauunternehmen auch in diesem Bereich die Bearbeitungsmaschinen mit der Messmaschine zusammen. Der Closed Loop für Stirnräder basiert auf einer offenen Schnittstelle und automatisiert die Maschinenkorrektur. Damit geht der Lösungsanbieter einen weiteren konsequenten Schritt zur Digitalisierung in der Zahnradfertigung: Dank einer Vielzahl dazugehörender Applikationen und Software realisiert der Maschinenbauer mit seinem System eine zentrale Produktionssteuerung, die zu einer Vereinheitlichung der erzielten Bearbeitungsergebnisse auf unterschiedlichen Maschinen, ja sogar in verschiedenen Werken führt. Besucher können am Messestand das Closed Loop-Konzept für Stirnräder live erleben. Mit SmartTooling führt der Lösungsanbieter zudem ein digitales Identifikationsverfahren für Werkzeuge und Spannmittel ein und integriert die Kegelrad-Fräsmaschine konsequent weiter in das Themenfeld Industrie 4.0. Ziel ist es, heute noch manuell ausgeführte Prozesse durch Software-Unterstützung effizienter zu gestalten.


www.klingelnberg.com

 

 

Beitrag aus dima 4/2018:

 

18_4_TITEL_dima_188.jpg

 
Gerne können Sie dima 4/2018 mit diesem und weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

agt_logo_200_60.png

agt agile technik verlag gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      

Kontaktformular

 

spacer

VORSCHAU  >>> 


Blickfang

18_4_dima_BF_Arno_154.jpg

Präzisionswerkzeuge hocheffektiv gekühlt
-
Seit Neuestem verläuft der Kühlmittelstrahl beim ARNO-Mini-System AMS direkt durch den Schneideinsatz. Wurde bisher durch einen Kanal im Halter gekühlt, lässt sich jetzt noch direkter und effektiver kühlen. ...
weiter lesen 

spacer
Mediadaten 2019
19_MD_TS_154_108_dima.jpg
spacer
Mediadaten 2018
TS_dima_Mediadaten_2018_154.jpg
spacer
Videothek
15_FEB_Kachelbild_154.jpg
spacer
spacer
Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken

dima online

 
spacer