Bild: Renishaw
Intelligente Technologien für moderne Produktionen

Das weltweit tätige Technologieunternehmen Renishaw präsentiert auf der EMO Hannover 2019 vom 16. bis zum 21. September 2019 seine aktuellen Technologien und Lösungen für die intelligente Prozesssteuerung. Dazu zählen die schnellen Multisensor-Messsysteme für Koordinatenmessgeräte, Hochgeschwindigkeits-Messsysteme für Werkzeugmaschinen, flexible Messsysteme für die Produktionsumgebung, innovative Kalibriersysteme und Drehgeber für Maschinenhersteller sowie neue Lösungen für die additive Fertigung.


Die EMO Hannover ist die Weltleitmesse für die metallverarbeitende Industrie. Sie steht unter dem Motto „Smarte Technologien treiben die Produktion von morgen“. Renishaw ist in drei Hallen vertreten und zeigt sein vielfältiges Portfolio für die intelligente Fertigung, insbesondere Prozessautomation sowie Innovation bei der Erfassung und Verwaltung relevanter Daten zu Geräten, Prozessen und Bauteilen.

 

KMG-Automatisierung, Geschwindigkeit und Durchsatz – ohne Genauigkeitseinbußen


Der größte Stand von Renishaw (Stand D48) wird im Bereich „Messtechnik und Qualitätssicherung“ in Halle 6 zu finden sein. Hier sehen die Besucher das preisgekrönte Revo 5-Achsen Messsystem in Aktion: mit leistungsstarken mehrdimensionalen Maßhaltigkeitsprüfungen inklusive Rauheitsmessungen. Um die aktuellen Funktionen des Revo-Systems für die Messung von Schaufelprofilen vorzustellen, gibt es eine Vorführung an einer Flugzeugkomponente, die an einem Koordinatenmessgerät (KMG) geprüft wird. Das Revo-System automatisiert die Bauteilprüfung auf nur einer einzigen Multisensorplattform.


Darüber hinaus werden die neuen Tastereinsätze der Optimum-Diamant-Reihe präsentiert. Sie wurden speziell für den Einsatz in Messanwendungen entwickelt, die eine hohe Verschleißfestigkeit erfordern. Die diamantbeschichteten Tastkugeln haben den wesentlichen Vorteil, ihre Rundheit zu halten. Beim Abtasten abrasiver Oberflächen oder weicher Legierungen bleibt kein Material an der verschleißfesten Kugel haften.

 

Prozesskontrolle und -automation für CNC-Bearbeitungsvorgänge


Die neueste Sprint-Technologie – hochgenaue Messsysteme für Werkzeugmaschinen (WZM) zur schnellen Werkstückeinrichtung und Kontrolle von Bearbeitungsprozessen – wird ebenfalls vorgestellt. Messsysteme, die über die Sprint-Technologie in Verbindung mit der einzigartigen 3D-Sensortechnologie des Renishaw-OSP60-Messtasters verfügen, bieten schnelles und hochgenaues Scannen auf CNC-Werkzeugmaschinen. Zudem stellt Renishaw sein Angebot an hochgenauen WZM-Messtastern mit Rengage-Technologie für die Werkstückeinrichtung, In-Prozess-Regelung und Endkontrolle vor. Das neueste Produkt in der Baureihe der WZM-Messtaster mit Rengage-Technologie ist der RMP400 – ein besonders kompakter und wiederholgenauer Messtaster, der mit Funkübertragung arbeitet.

 

Equator-Prüfgeräte für die Produktionsumgebung kommen zum Einsatz, um Werkstücke unterschiedlicher Art zu messen, insbesondere in der Luft- und Raumfahrt und der Automobilindustrie. Sie gestatten eine intelligente Prozessüberwachung von Fertigungszellen und Montagestraßen über wiederholgenaue, thermisch unempfindliche, vielseitige und neu programmierbare Messungen in der Produktionsumgebung. Vorgeführt werden die Einsatzmöglichkeiten des Prüfgeräts an verschiedenen Komponenten und Baugruppen, unter anderem auch für Elektromotoren.


In Halle 3 (Stand E36) im Bereich „Präzisionswerkzeuge“ wird sich Renishaw auf einem Gemeinschaftsstand mit Schunk auf smarte Fertigungstechnologien für die spanende Metallbearbeitung konzentrieren. Mit seiner Bearbeitungsvorführzelle mit automatischer Teilebeladung, Messung direkt in der Maschine und bearbeitungsparallelen Messung zeigt Renishaw, wie die Prozesskontrolle in allen Fertigungsstufen ermöglicht werden kann. Die Zelle zeigt, wie sich ergänzende Technologien im gesamten Fertigungsprozess das Maß an Produktivität und Fertigungskapazität von Werkzeugmaschinen steigern können.

 

Systeme und Lösungen für den 3D-Metalldruck


Am Stand in Halle 9 (Stand I23) im Bereich „Additive Manufacturing“ (AM), an dem der Einsatz intelligenter Fertigungstechnologien in weiteren Stufen der Prozesskette vorgestellt wird, werden die neuesten additiven Fertigungssysteme und -lösungen zu sehen sein. Unter anderem wird live vorgeführt, wie das RenAM 500Q – Renishaws hochproduktives Multilaser-AM-System – Metallkomponenten baut.


„Um international wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Hersteller im Kontext reduzierter Produktlebenszyklen und der schnell wechselnden Verbrauchernachfrage nach Produktvielfalt Teile mit engeren Toleranzen fertigen”, erläutert Rainer Lotz, Vice President – EMEA (Europe, Middle East, Africa) von Renishaw. „In Verbindung mit dem wachsenden Bedarf nach höherer Automatisierung in der Produktion erfordert dies eine Reihe intelligenter Lösungen zur Prozessregelung für die gesamte Produktionsstätte, die eine hohe Wiederholpräzision sicherstellen. An diesem Punkt kann Renishaw seinen internationalen Kunden aus verschiedensten Branchen echten Mehrwert bieten. Die EMO Hannover 2019 bietet uns eine Plattform, um zu zeigen, wie wir unseren Kunden weltweit helfen können, einen hohen Automatisierungsgrad in ihren Produktionsprozessen zu erzielen, damit sie schon heute von der Fabrik der Zukunft profitieren. Dort können wir unsere umfassende Erfahrung mit der Integration von intelligenten Lösungen in komplexe Fertigungsprozesse mit anderen teilen.“

www.renishaw.de/emo2019

VIDEO: www.youtube.com/watch?v=LWCuZvjFR-I


spacer

VORSCHAU  >>> 


Blickfang

18_4_dima_BF_Arno_154.jpg

Präzisionswerkzeuge hocheffektiv gekühlt
-
Seit Neuestem verläuft der Kühlmittelstrahl beim ARNO-Mini-System AMS direkt durch den Schneideinsatz. Wurde bisher durch einen Kanal im Halter gekühlt, lässt sich jetzt noch direkter und effektiver kühlen. ...
weiter lesen 

spacer
Mediadaten 2019
19_MD_TS_154_108_dima.jpg
spacer
Videothek
15_FEB_Kachelbild_154.jpg
spacer
spacer
Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken

dima online

 
spacer