- Anzeige -
| News
Lesedauer: 1 min
4. August 2020
Motek und Bondexpo virtuell
Bild: TeDo Verlag GmbH

Die Motek, internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, und die Bondexpo, internationale Fachmesse für Klebtechnologie, sind mit den neuen digitalen Messeplattformen Motek-Virtuell und Bondexpo-Virtuell offiziell gestartet. Unmittelbar nach der Verschiebung des Messetermins 2020 auf das kommende Jahr hat das Messeunternehmen Schall agiert und den neuen digitalen Treffpunkt für Anbieter und Anwender der industriellen Automatisierung offiziell eröffnet.

In strukturierten virtuellen Showrooms präsentieren die Aussteller hier kompakt ihre Messehighlights, Produktinnovationen und Nachhaltigkeitsfeatures sowie ihre webbasierten Präsentationen mithilfe der Webcast-Funktion. Wertvolle Leads und Business-Kontakte werden durch die integrierte individuelle Problemlösungsanfrage auf der Landingpage des virtuellen Messeduos für das internationale Fachpublikum generiert.

www.motek-messe.de/motek-virtuellwww.bondexpo-messe.de/bondexpo-virtuell

Thematik: Automation
| News
P.E. Schall GmbH & Co. KG
http://www.schall-messen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Flexible Werkstückautomation

Das österreichische Unternehmen Zimm produziert Spindelhubgetriebe in Premiumqualität – und wertet auch die eigene Produktionsumgebung auf. Kürzlich hat das Unternehmen eine vollautomatisierte, modulare Fertigungszelle in Betrieb genommen: umgesetzt von Vischer & Bolli und HBI Robotics, ausgestattet mit zwei Kuka Robotern. Die Zelle entlastet die Mitarbeiter, erhöht die Produktivität und macht das Unternehmen wettbewerbsfähig.

mehr lesen