Diskusschleifen auf der GrindTec
Diskusschleifen auf der GrindTec
Modulares Wechselkopfsystem
Modulares Wechselkopfsystem
Fachbericht: Königsdisziplin Stechdrehen
Fachbericht: Königsdisziplin Stechdrehen
Feinstfiltersystem auf der GrindTec und Intec
Feinstfiltersystem auf der GrindTec und Intec
Materialbezogene Werkzeuge
Materialbezogene Werkzeuge
previous arrow
next arrow
Bild: Schott Systeme GmbH
Bild: Schott Systeme GmbH
Vollautomatisierte Bearbeitung auf der Intec 2023

Vollautomatisierte Bearbeitung auf der Intec 2023

Auf der Intec 2023 in Leipzig vom 7. bis zum 10. März demonstriert der deutsche Softwarehersteller Schott Systeme die signifikanten Leistungserweiterungen der Version 3.10 seiner Pictures by PC-CAD/CAM-Software. Diese Version baut auf fast 40 Jahre Softwareentwicklung des Anbieters auf, der mit seiner universellen CAD/CAM-Software Pictures by PC (Preis unter 10.000€) eine kostengünstige Lösung für alle Aspekte der Konstruktion und Fertigung bereitstellt – von der Lohnfertigung, dem Sondermaschinenbau bis hin zum Werkzeug- und Formenbau.

Bild: Mahr GmbH
Bild: Mahr GmbH
Messdaten bequem sichern

Messdaten bequem sichern

Bedienung per Touch, ein ergonomisches Handling und vielfältige Auswertemöglichkeiten: Dafür steht das Höhenmessgerät Digimar 817 CLT, das in den drei Messbereichen 350, 600 und 1.000mm zur Verfügung steht. Ein schwenkbares Touchdisplay sorgt dafür, dass sich das Messgerät von Mahr aus Göttingen so komfortabel bedienen lässt wie ein Tablet: Große Schaltflächen, übersichtlich gegliederte Menüs und selbsterklärende Icons gestatten schnelle flüssige Abläufe und beschleunigen somit den Messablauf.

Bild: Balluff GmbH
Bild: Balluff GmbH
Kompakte zuverlässige Positionsmesssysteme

Kompakte zuverlässige Positionsmesssysteme

Wo hohe Präzision bei der Positionsmessung auf engem Raum verlangt wird, bietet Balluff eine neue Generation magnetostriktiver Sensoren in Stab- und Profilbauform. Diese überzeugt u.a. durch einfache Handhabung sowie ein benutzerfreundliches Design. Mithilfe von vorausschauender Wartung (Predictive Maintenance) unterstützen die Sensoren dabei, Anlagenstillstände zu verringern.

Bild: Gressel AG
Bild: Gressel AG
C2.0 – next generation Zentrisch-Spanner

C2.0 – next generation Zentrisch-Spanner

Gressel, Schweizer Spezialist für Werkstück-Spanntechnik und Automatisierung der zerspanenden Fertigung, präsentiert das neue Zentrisch-Spanner-System C2.0. In der ersten Generation vieltausendfach im Einsatz und als Allround-Lösung für spanntechnische Herausforderungen im produktiven Fertigungsalltag weltweit bewährt, überzeugt die Version C2.0 mit Funktionalität, Bedienfreundlichkeit, Nutzungsflexibilität und Langlebigkeit.

Bild: Schubert System Elektronik GmbH
Bild: Schubert System Elektronik GmbH
Zuverlässige Werkzeugüberwachung bei Zerspanungsprozessen

Zuverlässige Werkzeugüberwachung bei Zerspanungsprozessen

Schubert System Elektronik aus Neuhausen ob Eck präsentiert seine weltweit etablierte Produktmarke BK Mikro – ein Sensor- und Überwachungssystem zur sicheren Kontrolle von Fertigungsprozessen, um Produktionsschäden oder Maschinenstillstand zu vermeiden. Denn: Moderne Herstellungsanlagen sind nur dann profitabel, wenn sie einwandfrei funktionieren und störungsfrei produzieren.

Bild: GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG
Bild: GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG
Spezialspindeln für das Zahnradschleifen

Spezialspindeln für das Zahnradschleifen

Idea-4S bedeutet ‚Integrierte Datenerfassung und Auswertung für Spindeln‘. Mit dieser Komponente von GMN Paul Müller Industrie aus Nürnberg können Anwender die IIoT-Anbindung und Digitalisierung ihrer Spindeln und Motoren realisieren. Sie erfasst mittels Sensoren Prozesswerte wie Lager- und Kühlmitteltemperatur, Drehzahl, Spannzustand sowie Schwingungen und Verlagerungen.

Bild: OPEN MIND Technologies AG
Bild: OPEN MIND Technologies AG
CAD/CAM-Software Release 2023

CAD/CAM-Software Release 2023

Der Release-Wechsel zu Hypermill 2023 macht die CAD/CAM-Suite von Open Mind Technologies noch leistungsfähiger und bringt innovative Funktionen mit. Die Software lädt nicht nur schneller, auch die Berechnung der Werkzeugbahnen konnte beschleunigt werden. Zeitersparnis verspricht ferner die Funktion ‚Allgemeines Transformationsmuster‘ (Bild) bei der Bearbeitung wiederkehrender Geometrien.

Bild: ISCAR Germany GmbH
Bild: ISCAR Germany GmbH
Größer, variabler – und gekrönt

Größer, variabler – und gekrönt

Mit dem Werkzeughalter Logiq F Grip hat Iscar ein besonders stabiles System zum vibrationsfreien Abstechen im Programm. Jetzt erweitern die Werkzeugspezialisten die Linie um praktische Neuerungen: Mit Werkzeugen der Serie lassen sich nun Stangen bis 160mm bearbeiten. Dazu kommen neue Varianten des Werkzeughalters, mit denen Anwender flexibler beim Hochvorschubabstechen sind – und die ‚Jetcrown‘ sorgt für ausgezeichnete Kühlung und Span-Evakuierung.

Bild: Mahr GmbH
Bild: Mahr GmbH
Präzise Formmessung

Präzise Formmessung

Eine Maschine – zwei ultragenaue Konzepte: Mahr aus Göttingen bietet das seit vielen Jahren bewährte universelle Formmesssystem MFU nun in zwei Varianten für unterschiedliche Anwendungen an. Die erste – MarForm MFU 200 – prüft hochpräzise Form und Lage rotationssymmetrischer Werkstücke mit Toleranzen unter einem tausendstel Millimeter. Die zweite Maschine MarOpto MFU 200-3D vermisst Bauteile der optischen Industrie automatisiert, schnell und fertigungsnah in 2D und 3D.

News

Bild: Lehmann-UMT GmbH
Bild: Lehmann-UMT GmbH
Feinstfiltersystem auf der GrindTec und Intec

Feinstfiltersystem auf der GrindTec und Intec

Mit dem StingR Feinstfiltersystem schafft das vogtländische Unternehmen Lehmann-UMT eine universelle Lösung zur energieeffizienten und passgenauen Aufbereitung von Fluiden beim Werkzeugschleifen für verlängerte Standzeiten und hohe Werkzeugqualität. Erstmals im vergangenen Jahr vor großem Publikum auf der GrindTec präsentiert, wurde das Feinstfiltersystem mit automatischer pneumatischer Rückspülung erfolgreich am Markt platziert.

Bild: MPDV Mikrolab GmbH
Bild: MPDV Mikrolab GmbH
Optimistischer Start ins Jahr 2023

Optimistischer Start ins Jahr 2023

Viele Produktionsunternehmen erkannten im zurückliegenden Jahr, dass Investitionen in den Bereichen Digitalisierung und smarte Fabrik eine positive Auswirkung auf die gestiegene Komplexität und die vielfältigen Herausforderungen am Markt nehmen können. So konnte die MPDV Gruppe mit Sitz in Mosbach zahlreiche Projekte mit Bestandskunden realisieren und Neukunden von ihren markterprobten Lösungen überzeugen.

Bild: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Bild: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Neuer Leiter Industrial Europa

Neuer Leiter Industrial Europa

Christian Zeidlhack (45) hat die Leitung für das Industriegeschäft in Europa sowie die Gesamtleitung der Subregion Zentral- und Osteuropa beim global tätigen Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler übernommen. In dieser Position verantwortet er das Direktkunden- und Vertriebspartnergeschäft der Sparte Industrial in der gesamten Region Europa sowie das gesamte Geschäft des Unternehmens in der Subregion.

WERKZEUGE + SPANNMITTEL
Bild: Ingersoll Werkzeuge GmbH
Bild: Ingersoll Werkzeuge GmbH
Modulares Wechselkopfsystem

Modulares Wechselkopfsystem

Ingersoll präsentiert die neue FlexTurn-Familie modularer Köpfe und Halter für Swiss-Type Maschinen. Mit dieser modularen Serie lassen sich Rüstzeiten verkürzen und Kosten sparen. Generell kostet es Zeit, die Halter aus dem Werkzeughalter der Swiss-Type Drehmaschinen auszubauen, um die Wendeschneidplatten zu wechseln. Mit der modularen FlexTurn-Serie können Wendeschneidplatten außerhalb der Maschine ausgetauscht werden, indem nur der modulare Kopf ausgebaut wird und der Schaft im Werkzeughalter bleibt.

Bild: Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH - Nico Sauermann
Bild: Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH - Nico Sauermann
Fachbericht: Königsdisziplin Stechdrehen

Fachbericht: Königsdisziplin Stechdrehen

Als Paul Horn im Jahr 1972 die Wendeschneidplatte des Typs 312 der Öffentlichkeit vorstellte, war das im Prozess des Stechdrehens eine kleine Revolution. Als erster Hersteller überhaupt präsentierten die Tübinger ein dreischneidiges Werkzeugsystem mit stehender Hartmetall-Wendeschneidplatte für das Stechdrehen. Heute ist der Prozess Stechdrehen mit Wendeschneidplatten in der modernen Fertigung nicht mehr wegzudenken.

Bild: Walter AG
Bild: Walter AG
Fachartikel: Hybridwerkzeuge für Aluminium
Fachartikel: Hybridwerkzeuge für Aluminium

In der Automobilbranche steht das Thema Gewichtsreduzierung immer wieder ganz oben auf der Agenda. Aluminium und seine Legierungen finden sich deswegen zunehmend in allen Fahrzeugklassen. Hybridwerkzeuge von Walter aus Tübingen unterstützen bei der prozesssicheren und wirtschaftlichen Zerspanung der entsprechenden Bauteile.

Bild: Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG
Bild: Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG
Zerspanung live auf der Intec in Leipzig
Zerspanung live auf der Intec in Leipzig

Wenn die Messe Leipzig vom 7. bis zum 10. März 2023 ihre Tore für die Intec öffnet, ist Mapal in Halle 3 an Stand B22/C21 zu finden. Auf 100 Quadratmetern zeigt Mapal nicht nur Werkzeuge und Lösungen für unterschiedliche Branchen und Werkstoffe, sondern präsentiert den Besuchern Zerspanung live. „Wir werden in Kooperation mit Grob auf einer G150 live unter Span einige unserer Werkzeuge zeigen“, freut sich Frank Stäbler, Sales Director DACH-HU. Unter anderem werden auf der Maschine Werkzeuge aus dem Bereich der Aluminiumzerspanung sowie die Mapal Uniq Spannfutter zu sehen sein.

WERKZEUGMASCHINEN
Bild: Airbus
Bild: Airbus
Success-Story: Rauch und Feinstaub weg

Success-Story: Rauch und Feinstaub weg

Die Bearbeitung von Grauguss auf spanenden Werkzeugmaschinen stellt besondere Anforderungen an die Luftreinhaltung. Der hohe Kohlenstoffgehalt des Materials lässt große Mengen an Feinstaub und Rauch entstehen – vor allem bei Großmaschinen und beim Schruppen mit großer Zustellung. Spezielle Abscheider beispielsweise von Rentschler Reven schützen Mensch und Maschine.

Bild: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG
Bild: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG
Rekordjahr für Brikettieranlagen-Hersteller

Rekordjahr für Brikettieranlagen-Hersteller

Die vergangenen Jahre waren für viele Unternehmen keine einfachen. Auch der Brikettieranlagen-Hersteller Ruf Maschinenbau sah sich mit diversen Herausforderungen wie allgemeine Investitionszurückhaltung, Zulieferproblemen und Knappheit von Stahl sowie Elektronikbauteilen konfrontiert. Nichtsdestotrotz wurde 2022 für den familiengeführten Betrieb letztlich ein Rekordjahr – sowohl im Hinblick auf die Anzahl verkaufter Brikettieranlagen als auch beim Umsatz.

Bild: Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG
Bild: Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG
Success-Story: Vollautomatische Säge erweitert Kapazitäten
Success-Story: Vollautomatische Säge erweitert Kapazitäten

Um die Kapazitäten in seinem Maschinenpark für einen Großauftrag zu erweitern, entschloss sich der Stahlhändler Thomas Graham & Sons zur Anschaffung einer zusätzlichen Sägemaschine. Die Wahl fiel auf einen universellen Bandsäge-Vollautomaten von Kasto. Die Maschine eignet sich für zahlreiche Aufgaben und überzeugt mit hoher Präzision sowie kurzen Schnittzeiten.

MESSTECHNIK
Bild: Hartig GmbH & Co KG
Bild: Hartig GmbH & Co KG
Stabübergabe in der Geschäftsführung

Stabübergabe in der Geschäftsführung

Bei Hartig aus Aschaffenburg – Spezialist für Gleitgewindespindeln, Feineinstellschrauben, Anbaumessschrauben sowie Messwerkzeuge – gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung. Dr. Jakob Hartig und Stephan Klein leiten das Unternehmen gemeinsam in der vierten Generation. Der langjährige Geschäftsführer Franz Hartig verabschiedet sich nach fast vier Jahrzehnten in den Ruhestand.

Bild: Liebherr-Verzahntechnik GmbH
Bild: Liebherr-Verzahntechnik GmbH
Fachartikel: Wälzstoßen unechter Pfeilverzahnungen

Fachartikel: Wälzstoßen unechter Pfeilverzahnungen

Die exakte Positionierung der beiden Zahnräder zueinander ist beim Wälzstoßen von unechten Pfeilverzahnungen häufig mit viel Aufwand verbunden. Liebherr-Verzahntechnik nimmt sich dieser Herausforderung an und erweitert das Technologieportfolio für die Herstellung von Doppelschrägverzahnungen. Wesentlicher Bestandteil des aufeinander abgestimmten Konzepts von Maschine, Werkzeug und Technologie ist ein Messtaster für die Korrekturvermessung in der Maschine, der für Präzision und Prozesssicherheit sorgt.

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG
Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG
Sieht gut aus für die Blechexpo/Schweisstec 2023

Sieht gut aus für die Blechexpo/Schweisstec 2023

Ein knappes Jahr vor der 16. Blechexpo – Internationale Fachmesse für Blechbearbeitung – und der 9. Schweisstec – Internationale Fachmesse für Fügetechnologie – nehmen die Vorbereitungen Fahrt auf. Vom 7. bis zum 10. November 2023 werden die Branchenplayer der Blechbearbeitung und Fügetechnik wieder Spitzentechnologien in Stuttgart zeigen und erleben. Der hervorragende Buchungsstand beweist das hohe Interesse an der modernen zukunftsfähigen Blechbearbeitung.

Bild: Klingelnberg GmbH
Bild: Klingelnberg GmbH
Gear Seminare in der Türkei und für China
Gear Seminare in der Türkei und für China

Mit den kostenfreien Fachveranstaltungen unter der Marke ‚Gear Seminar‘ bietet Klingelnberg aus Hückeswagen Wissensforen rund um die Verzahntechnik an. Im Rahmen der beliebten Live-Veranstaltungen informieren Klingelnberg Experten ihre Kunden über aktuelle Technologien, Trendthemen und Innovationen aus den Geschäftsbereichen Kegelrad-Technologie, Stirnrad-Technologie und Verzahnungsmesstechnik.

Bild: Perschmann Calibration GmbH
Bild: Perschmann Calibration GmbH
Digitale automatisierte Prüfmittelverwaltung
Digitale automatisierte Prüfmittelverwaltung

Die auditsichere und webbasierte Prüfmittelverwaltung trendic hub des Braunschweiger Unternehmens Perschmann Calibration bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Prozesse des Auditors zu automatisieren. Die Softwarelösung des Kalibrierspezialisten liefert übersichtlich und transparent alle notwendigen Informationen zu den Prüfmitteln. Damit entlastet trendic hub die Prüfmittelverantwortlichen und stellt Abläufe sicher, auch bei der Nutzung im Homeoffice oder wenn es zu einem kurzfristigen Personalengpass kommt.

Bild: IPF Electronic GmbH
Bild: IPF Electronic GmbH
Energieverbräuche im Griff behalten
Energieverbräuche im Griff behalten

Aufgrund anhaltend steigender Energiekosten haben Einsparungen in diesem Bereich für nahezu alle Unternehmen obere Priorität, allen voran bei Strom und Erdgas. Wer die Kosten für den Erdgasverbrauch senken will, muss jedoch zuvor wissen, wo sich in einem Betrieb die potenziellen Quellen für möglicherweise unnötig hohe Verbräuche befinden.

SOFTWARE
Bild: Lantek Systemtechnik GmbH
Bild: Lantek Systemtechnik GmbH
Präsenz in ‚Down Under‘ gestärkt

Präsenz in ‚Down Under‘ gestärkt

Lantek, ein führender Anbieter von Software für die Blech- und Metallindustrie, eröffnet ein Direktvertriebsbüro in Australien. Das neue Direktvertriebs- und Supportteam von Lantek Australia deckt sowohl ‚Down Under‘ als auch Neuseeland ab. Es baut auf dem mehr als 20 Jahre währenden Erfolg des bisherigen australischen Vertriebspartners auf, soll den Markt weiter erschließen und den Herstellern von Rohren, Baustahl und Blechteilen die aktuellen Softwareentwicklungen anbieten.

CNC24 - CNCTeile24 GmbH
CNC24 - CNCTeile24 GmbH
Start-up steigert Anfragevolumen um 138 Prozent

Start-up steigert Anfragevolumen um 138 Prozent

Der Smart Manufacturer CNC24 blickt zufrieden auf sein drittes Geschäftsjahr zurück: Das Start-up konnte die Anzahl der Anfragen signifikant steigern und sein Lieferanten-Netzwerk sowie Kundenportfolio ausbauen. Zusätzlich verzeichnet das Unternehmen ein deutliches Mitarbeiterwachstum. Es bietet seit diesem Jahr zudem alle Fertigungsverfahren und etabliert sich als One-Stop-Shop für die Beschaffung von Präzisionsbauteilen.

Bild: EVO Informationssysteme GmbH
Bild: EVO Informationssysteme GmbH
EVOconnect plus
EVOconnect plus

EVO Informationssysteme stellt eine vollständig neu entwickelte App-Plattform als MMI (Mensch-Maschine-Interface) für die EVO-Software zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse in Industriebetrieben vor. Die App bietet technologisch neue Möglichkeiten und lässt sich als universelles On-site-Werkzeug für die Digitalisierung auf der Shopfloor-Ebene einsetzen.

Bild: TDM Systems GmbH und Fastems Oy Ab
Bild: TDM Systems GmbH und Fastems Oy Ab
Werkzeugmanagement in der automatisierten Zerspanung
Werkzeugmanagement in der automatisierten Zerspanung

Ein durchgängiges Werkzeugmanagement, das über die Planungsebene hinweg bis in den Shopfloor hineinreicht, ist ein essenzieller Erfolgsfaktor für eine gleichsam flexible wie hochproduktive zerspanende Fertigung – mit vielfältigen Potenzialen für eine höhere Wertschöpfung. Genau um dieses Thema dreht sich eine neue dreiteilige Webinarreihe von Fastems gemeinsam mit TDM Systems, die im Januar 2023 startet.

Bild: Deutsche Messe AG
Bild: Deutsche Messe AG
Hannover Messe startet Call for Papers
Hannover Messe startet Call for Papers

Alle Interessierten, die sich am Rahmenprogramm der Hannover Messe mit einem Vortrag beteiligen möchten, sind eingeladen, am Call for Papers teilzunehmen. Die Einreichungen sollten den Trendthemen Industrie 4.0, künstliche Intelligenz & Machine Learning, Energiemanagement, CO2-neutrale Produktion oder Wasserstoff und Brennstoffzellen zugeordnet sein. Abgabetermin für die Einreichungen ist der 10. Februar 2023.

AUTOMATION
Bild: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Bild: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Neuer Leiter Industrial Europa

Neuer Leiter Industrial Europa

Christian Zeidlhack (45) hat die Leitung für das Industriegeschäft in Europa sowie die Gesamtleitung der Subregion Zentral- und Osteuropa beim global tätigen Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler übernommen. In dieser Position verantwortet er das Direktkunden- und Vertriebspartnergeschäft der Sparte Industrial in der gesamten Region Europa sowie das gesamte Geschäft des Unternehmens in der Subregion.

Bild: Balluff GmbH
Bild: Balluff GmbH
Kompakte zuverlässige Positionsmesssysteme
Kompakte zuverlässige Positionsmesssysteme

Wo hohe Präzision bei der Positionsmessung auf engem Raum verlangt wird, bietet Balluff eine neue Generation magnetostriktiver Sensoren in Stab- und Profilbauform. Diese überzeugt u.a. durch einfache Handhabung sowie ein benutzerfreundliches Design. Mithilfe von vorausschauender Wartung (Predictive Maintenance) unterstützen die Sensoren dabei, Anlagenstillstände zu verringern.

Bild: Gressel AG
Bild: Gressel AG
C2.0 – next generation Zentrisch-Spanner
C2.0 – next generation Zentrisch-Spanner

Gressel, Schweizer Spezialist für Werkstück-Spanntechnik und Automatisierung der zerspanenden Fertigung, präsentiert das neue Zentrisch-Spanner-System C2.0. In der ersten Generation vieltausendfach im Einsatz und als Allround-Lösung für spanntechnische Herausforderungen im produktiven Fertigungsalltag weltweit bewährt, überzeugt die Version C2.0 mit Funktionalität, Bedienfreundlichkeit, Nutzungsflexibilität und Langlebigkeit.