Software

Bild: Lantek Systemtechnik GmbH
Bild: Lantek Systemtechnik GmbH
Wachstum und strategische Investitionen

Wachstum und strategische Investitionen

Lantek, ein international tätiger Spezialist für die Entwicklung industrieller Softwarelösungen und die digitale Transformation von Unternehmen der Metallbranche, hat zur Stärkung seiner Präsenz in Polen neue Büros eröffnet. Mit dem Steigern der operativen Kapazitäten reagiert das Unternehmen auf die Wachstumserfordernisse in Polen. In Deutschland wurde es dem Wachstum von 33 Prozent im Jahr 2021 gerecht, indem es zwei neue Techniker einstellte.

mehr lesen
Bild: © oyoo/stock.adobe.com / TDM Systems GmbH
Bild: © oyoo/stock.adobe.com / TDM Systems GmbH
Fachartikel: Cloudlösung für die Werkzeugverwaltung

Fachartikel: Cloudlösung für die Werkzeugverwaltung

Registrieren und direkt loslegen – die Einstiegslösung von TDM Systems in das digitale Werkzeugmanagement erfüllt den Wunsch vieler kleiner Firmen. Erstmals können sie mit TDM Cloud Essentials ohne IT-Projektaufwand schnell und kostengünstig ihre relevanten Werkzeugdaten erfassen und auswerten. So sinken Werkzeug- und Lagerkosten sowie Rüstzeiten.

mehr lesen
Bild: Macio GmbH
Bild: Macio GmbH
dima-Interview: Produktion smart gestalten

dima-Interview: Produktion smart gestalten

Intelligente Technologien verhelfen zahlreichen Fertigungsunternehmen derzeit immer mehr zu deutlichen Produktivitätssprüngen. Wie lassen sich die auf den ersten Blick komplexen Lösungen mit gesichertem Aufwand integrieren, ohne sich in der Datenwildnis zu verirren? Caroline Genschmer,
Verantwortliche Digitalisierung Produktion, Geschäfts- & Prozessentwicklung beim Software- und Fertigungsspezialisten Macio, stellt sich im Interview den dima-Fragen.

mehr lesen
Bild: OPEN MIND Technologies AG
Bild: OPEN MIND Technologies AG
Optimierte Werkzeugbahnen für die Medizintechnik

Optimierte Werkzeugbahnen für die Medizintechnik

Der Anbieter Open Mind Technologies aus Wessling bündelt mit Hypermill Medical Solutions seine Angebote für Unternehmen mit anspruchsvollen Zerspanungsaufgaben im medizintechnischen Umfeld. Von einer automatisierten CAM-Programmierung profitieren besonders Hersteller von Implantaten und Knochenplatten, mit all ihren Standardgrößen. Optimierte Werkzeugbahnen schonen Maschinen und Werkzeuge und erlauben sichere, effiziente Prozesse sowie hohe Oberflächengüten.

mehr lesen
Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH
Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH
Digitale Konzepte auf der AMB 2022

Digitale Konzepte auf der AMB 2022

Die AMB vom 13. bis 17. September 2022 in Stuttgart bildet den Marktplatz der metallverarbeitenden Industrie in Europa und darüber hinaus. Der Blick auf die Ausstellenden und ihre Top-Themen zeigt, dass mechanische und elektrische Lösungen immer häufiger durch intelligente, digitale Konzepte ergänzt werden, wie ein exemplarischer Rundgang zeigt.

mehr lesen
Bild: Bosch Rexroth AG
Bild: Bosch Rexroth AG
Sägespezialist setzt auf KI

Sägespezialist setzt auf KI

Kohlbacher gehört zu den Marktführern im Bereich Schärfraumausstattung und Sägeproduktion. Das Unternehmen aus Bischofswiesen in Bayern hat einen wichtigen Prozess für sein vollautomatisches Richtzentrum Hammerhead 3000 entscheidend geändert: Künstliche Intelligenz übernimmt hier die klassische Aufgabe eines ‚Sägedoktors‘. Die Basis der KI-Lösung bildet eine Automatisierungsplattform von Bosch Rexroth.

mehr lesen
Bild: Fachverband der Präzisionswerkzeugmechaniker e.V. (FPDW) / ©Jürgen Biniasch
Bild: Fachverband der Präzisionswerkzeugmechaniker e.V. (FPDW) / ©Jürgen Biniasch
GrindTec – 2023 in Leipzig

GrindTec – 2023 in Leipzig

Die internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen ‚GrindTec‘ lädt die Branche vom 7. bis zum 10. März 2023 nach Leipzig ein. Dabei sind der Veranstaltungsort (bisher Augsburg) und das Veranstaltungsdatum nicht die einzigen Änderungen. Mit der Leipziger Messe als neuem Veranstalter und einem optimierten Konzept wird die Fachmesse unter dem Motto ‚Von Anwendern für Anwender‘ weiterentwickelt.

mehr lesen
Bild: EVO Informationssysteme GmbH
Bild: EVO Informationssysteme GmbH
Produktion und Logistik gemeinsam digitalisieren

Produktion und Logistik gemeinsam digitalisieren

EVO Informationssysteme kooperiert mit Keyence Deutschland: Nach umfangreichen Tests und dem praktischen Einsatz bei Kunden hat die Kombination der intuitiven EVO-Apps mit den leistungsfähigen Industrie-Scannern von Keyence überzeugt. Der Einsatz der nutzerfreundlichen EVO Apps und die Scanleistung unter widrigen Industriebedingungen gewährleisten die zuverlässige Identifizierung und Prozessdokumentation in Wareneingang, Produktion und Lager.

mehr lesen
Bild: Laserhub GmbH
Bild: Laserhub GmbH
Beschaffungsplattform für industrielle Metallteile

Beschaffungsplattform für industrielle Metallteile

Die Firma Laserhub, Betreiber der gleichnamigen Online-Plattform für die Beschaffung maßgeschneiderter Blech- und Drehteile, gibt den erfolgreichen Abschluss ihrer Series-B-Finanzierungsrunde bekannt. Als erster internationaler Investor führt Evli Growth Partners aus Finnland die Runde an. Als Co-Investoren schlossen sich mit Fuse Venture Partners aus dem Vereinigten Königreich und FJ Labs aus den USA zwei weitere internationale Fonds an.

mehr lesen
Bild: Richard Pergler
Bild: Richard Pergler
Fachartikel: Automation an Werkzeugmaschinen – auch auf der Metav 2022

Fachartikel: Automation an Werkzeugmaschinen – auch auf der Metav 2022

Die Automatisierung gehört zu den wichtigsten Stellhebeln für produzierende Unternehmen, um ihre Fertigung produktiver zu gestalten und somit wettbewerbsfähig zu bleiben. Dabei lassen sich heute viele Lösungen einfacher implementieren als noch vor einigen Jahren. Des Weiteren zahlen sich Investitionen in dieses Segment mittlerweile immer schneller aus. Das macht die Systeme auch für kleine und mittelständische Unternehmen zunehmend attraktiver. Aufgrund der hohen Bedeutung des Themas richtet die Metav 2022, Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung in Düsseldorf, einen Fokus auf diese dynamische Entwicklung. Vom 21. bis zum 24. Juni stehen Experten ausstellender Firmen mit Beratung und der Präsentation von Systemen zur Verfügung. Weitere Unternehmen vom Robotikspezialisten bis zum CAD/CAM-Anbieter berichten hier darüber hinaus über aktuelle Entwicklungen in diesem anspruchsvollen Umfeld.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ISOMA GmbH
Bild: ISOMA GmbH
Präzise Werkstatt-Messmikroskope

Präzise Werkstatt-Messmikroskope

Das Werkstatt-Messmikroskop M112 ist ein Isoma-Gerät der allerersten Generation – es kam im Jahr der Firmengründung 1947 auf den Markt. Auf der AMB in Stuttgart vom 13. bis zum 17. September 2022 stellt der schweizerische Anbieter Isoma ein solches 75 Jahre altes Mikroskop aus, das mit dem innovativen MiniScope upgegradet und mit einer hochauflösenden digitalen Anzeige ausgestattet wurde.

Bild: RINGSPANN GmbH
Bild: RINGSPANN GmbH
Neue Tochtergesellschaft an der Pazifikküste

Neue Tochtergesellschaft an der Pazifikküste

Mit der Gründung ihrer nunmehr 17. Auslandstochter in der chilenischen Hafenstadt Iquique setzt die Ringspann-Gruppe ihren Internationalisierungskurs fort. Das Leistungsspektrum der neuen Ringspann Sudamérica SpA umfasst alle Produktgruppen des Unternehmens, legt den Schwerpunkt aber vorrangig auf Antriebskomponenten für Heavy-Duty-Anwendungen.

Bild: Tschudin AG
Bild: Tschudin AG
Output von Prüfdornen verfünffacht

Output von Prüfdornen verfünffacht

„Sie verändert unsere Arbeitsweise komplett“, sagt Sophie Demesse, CEO von Como Industries, zum Kauf der kompakten spitzenlosen Außenrundschleifmaschine Cube 350 von Tschudin. Como Industries mit Hauptsitz in Courbevoie bei Paris produziert Prüfdorne, Hydraulikmuttern und andere präzise Teile für namhafte Kunden wie Airbus, Michelin, Thales Group oder Safran. Die Cube 350 kommt für die Produktion hochgenauer Prüfdorne zum Einsatz.

Bild: Haimer GmbH
Bild: Haimer GmbH
Precision Engineering meets Digitization

Precision Engineering meets Digitization

Unter diesem Motto zeigt die Haimer-Gruppe auf der AMB 2022 in Stuttgart (Halle 1, Stand F50) und auf der IMTS 2022 in Chicago (West Hall, Stand #431510), wie modernes Werkzeugmanagement funktioniert: mit prozesssicheren Komponenten, durchgängiger Digitalisierung bis hin zur vollautomatisierten Werkzeugvoreinstellung und einer sicheren Übertragung der digitalen Werkzeugdaten bis an die Maschine.