Industrie-Schmierstoffe filtern und reinigen

Die dänische Belki Group mit der Belki Filtertechnik GmbH als deutschem Partner sind als Qualitätslieferanten sowie Hersteller von Filtersystemen und Ölabscheidern seit Jahrzehnten weltweit bekannt. Auch die Zentralanlagen verdienen ihren ausgezeichneten Ruf.
Belki Zentralanlagen zur Reinigung von Kühlschmierstoffen oder anderen Prozessflüssigkeiten arbeiten betriebssicher, sorgen für eine hohe Effizienz und erfordern nur minimale Wartung.
Belki Zentralanlagen zur Reinigung von Kühlschmierstoffen oder anderen Prozessflüssigkeiten arbeiten betriebssicher, sorgen für eine hohe Effizienz und erfordern nur minimale Wartung.Bild: Belki Filtertechnik GmbH

Belki Zentralanlagen werden ausnahmslos auf den individuellen Bedarf des Kunden hin ausgelegt. Von einer Basisidee ausgehend werden Zentralsysteme konstruiert und gebaut, die effizient, umweltgerecht, medienverträglich und zudem wirtschaftlich sind. Nur so lässt sich den oftmals hochspeziellen Bedürfnissen und Problemstellungen in den Unternehmen optimal begegnen.

Knowhow als Fundament

Diese Vorgehensweise erfordert ein hohes Maß an technischem Verständnis und Kenntnissen um die verwendeten Prozessmedien wie Schleiföl oder wässriger Kühlschmieremulsion. Dosierung, Kühlung, Ölabscheidung, Partikelseparation, Entgasung, Redundanzen und vieles mehr bilden die fachlichen Grundsteine, auf denen die Experten ihre individuellen Lösungen aufbauen. Der optimale Umgang mit diesen Prozessmedien stellt dabei die Kernaufgabe dar – direkt gefolgt von einer möglichst weitgehenden Entlastung der Mitarbeiter aus den Produktionsbereichen um die Aufgabenstellungen aus der Medienpflege und einer überschaubaren sowie nachvollziehbaren Anlagenbedienung. Dass dabei zusätzlich Wert auf eine optimale Zugänglichkeit gelegt wird, nehmen die Praktiker ausgesprochen positiv auf.

Individuell zugeschnitten

Sofern notwendig, erfolgt eine Anpassung der Zentralanlagen auch an die jeweiligen bautechnischen Verhältnisse. Um hier optimal aufgestellt zu sein, hat sich Belki darauf spezialisiert, die ergänzende Ausrüstung wie Rückpumpstationen, Auffangwannen, Einlaufkaskaden etc. schnell und effizient zu entwickeln sowie selbst herzustellen.

>>Zentralanlagen von Belki – aus Edelstahl und mit dem Blick für die Details<<

Für die eigentlichen Zentralanlagen greifen die Spezialisten auf eigene Standardprodukte wie Ölabscheider, Tiefbett-Bandfilter, Magnetfilter und Magnetbandfilter sowie die selbst entwickelten Pumpen für die Ölabscheidung, auf Niveauschalter sowie das Belki Check System zur Konzentrationsüberwachung und die automatisierte Nachdosierung zurück. Wünscht der Kunde darüber hinaus noch eine Überwachung von Temperaturen im Tank oder direkt im Maschinenzulauf, gilt es Drücke oder Fördermengen festzustellen und zu dokumentieren, lösen die Spezialisten auch diese Herausforderung.

Namhafte Lieferanten – insbesondere für die vorzugsweise verwendeten Versorgungspumpen – runden das Portfolio ab. Beim Reinigen von Schleifmedien finden oftmals Belki Hydrozyklone auf einer Kratzertankanlage ihre Verwendung. Anlagentechnik aus Edelstahl sorgt zudem für eine besonders wertige und pflegeleichte Ausführung sowie eine lange Lebensdauer.

www.belki.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ZwickRoell GmbH & Co.KG
Bild: ZwickRoell GmbH & Co.KG
Vollautomatisierte Zug- und Härteprüfung an Metallen

Vollautomatisierte Zug- und Härteprüfung an Metallen

Die Roboter-Prüfsysteme RoboTest von ZwickRoell aus Ulm erlauben das vollautomatische Durchführen von Zug- und Härteprüfungen an Metallen. Da Bedienereinflüsse wegfallen entsteht eine hohe Reproduzierbarkeit der Prüfergebnisse. An das System lassen sich mehrere Prüfmaschinen von typischerweise 50 bis 2.000kN anschließen, beispielsweise eine AllroundLine Prüfmaschine mit dem Extensometer MakroXtens für Zugversuche nach ISO6892-1.

Bild: ©yoh4nn/gettyimages.de / Schaeffler Digital Solutions GmbH
Bild: ©yoh4nn/gettyimages.de / Schaeffler Digital Solutions GmbH
Gesamten Maschinenpark mit nur einem System digitalisieren

Gesamten Maschinenpark mit nur einem System digitalisieren

Maschinendatenerfassung ist der Schlüssel zur Automation von Geschäftsprozessen im Unternehmen. Wie erfassen Betriebe am effizientesten Daten aus einem besonders heterogenen Maschinenpark? Mit dieser Frage hat sich Schaeffler Digital Solutions befasst und die Software-Plattform autinityDAP entwickelt. Ziel dieser Data Acquisition Platform ist es, die Datensammlung und -auswertung auf Unternehmensebene einfacher und einheitlicher zu gestalten. In kurzer Zeit lassen sich so zahlreiche unterschiedliche Maschinen konnektieren.

Bild: Okuma Europe GmbH
Bild: Okuma Europe GmbH
Open House 2022 mit Schwerpunkt Automation in Krefeld

Open House 2022 mit Schwerpunkt Automation in Krefeld

Wie kann Automation dabei helfen, Energie und Kosten zu sparen? Welche Innovationen bieten Okuma-Maschinen, um Werkstücke aller Art in hoher Präzision schnell und ressourcen-schonend zu fertigen? Und welchen Beitrag leisten die Okuma-Technologien zur Dekarbonisierung in der Produktion? Antworten auf diese Fragen gibt Okuma Europe vom 25. bis zum 27. Oktober beim ‚Open House 2022‘ in Krefeld.

Bild: GOM GmbH
Bild: GOM GmbH
Vier Softwarevarianten für Experten

Vier Softwarevarianten für Experten

Qualität steigert die Kundenzufriedenheit… und mit 3D-Messtechnik gelingt es heute vielen produzierenden Unternehmen, ihre Qualitätsprozesse zu überwachen sowie zu optimieren. GOM, ein Unternehmen der Zeiss Gruppe, bietet mit seiner Software eine Komplettlösung für die Qualitätsanalyse.

Bild: Arno Werkzeuge - Karl-Heinz Arnold GmbH
Bild: Arno Werkzeuge - Karl-Heinz Arnold GmbH
Anwenderbericht: Schwer zerspanen leicht gemacht

Anwenderbericht: Schwer zerspanen leicht gemacht

Als Philips Medical Systems beschließt, die Fertigung zu optimieren, soll mehr Kompetenz in der Zerspanung für Teile der weltweit gefragten Röntgen- und CT-Geräte aufgebaut werden. Rund ums Drehen, Abstechen und Zerspanen helfen die Fertigungspartner von Arno Werkzeuge mit Konzepten, Bearbeitungsvorschlägen samt geeigneten Werkzeugen
und einem Toolmanagement-System.

Bild: Easyfairs GmbH/©Marco Kleebauer, www.mk-fotografie.de
Bild: Easyfairs GmbH/©Marco Kleebauer, www.mk-fotografie.de
FMB – Zuliefermesse Maschinenbau 2022

FMB – Zuliefermesse Maschinenbau 2022

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau startet in diesem Jahr einige Wochen früher als gewohnt – und sie kommt keinesfalls zu früh. Es gibt mehr als genug Gesprächsstoff und Informationsbedarf zwischen den Maschinenbauern und der Zulieferindustrie, vor allem in zwei Themenbereichen. Ganz aktuell sind die Herausforderungen bei den Lieferketten.

Bild: Emuge Franken GmbH & Co. KG
Bild: Emuge Franken GmbH & Co. KG
Spiralbohrer für den universellen Einsatz

Spiralbohrer für den universellen Einsatz

Emuge gliedert künftig die Zerspanungswerkzeuge in drei Leistungsgruppen, die dem Kunden die Auswahl erleichtern und zum optimalen Werkzeug für die Anwendung führen sollen. Beispielsweise ist die neue Spiralbohrer-Produktlinie Basic der universellen Leistungsgruppe zugeordnet. Sie zielt auf den Einsatz in vielen Materialien, wobei Stahlwerkstoffe im Fokus der Werkzeugauslegung stehen.