DMS-Messverstärker für Prüf- und Kalibriertechnik
Bild: GTM Gassmann Testing and Metrology GmbH

Dehnungsmessstreifen (DMS)-Aufnehmer finden häufig Anwendung in Bereichen der Kraft- und Drehmomentmessung, Wägetechnik, Druck- oder Dehnungsmessung. Mit dem Tischgerät CFA225-T für anspruchsvolles Messen, Prüfen und Kalibrieren von DMS-basierten Sensoren stellt GTM Testing and Metrology einen Messverstärker für besonders hohe Anforderungen an Genauigkeit, Präzision und Vielseitigkeit vor. Er zählt weltweit zu den derzeit genauesten Messverstärkern für Kraft- und Drehmomentaufnehmer auf Basis von Dehnungsmessstreifen. Das Gerät gestattet den Vor-Ort-Betrieb mit vielfältigen Einstell- und Konfigurationsmöglichkeiten über eine einfache intuitive Benutzerführung – auch über ein integriertes Touch-Display.

Mit einer Genauigkeitsklasse von 0,001 übertrifft der Messverstärker sogar das wegen seiner Leistungsfähigkeit bei Kalibrierlaboratorien für DMS-Kraft- und Drehmomentaufnehmer weit verbreitete Handgerät CFA225-P. Die Zielgruppe des DMS-Messverstärkers CFA225-T sind sowohl Sensorhersteller, die ihre eigenen Kraft- und Drehmomentaufnehmer kalibrieren müssen, als auch Kalibrierlaboratorien und Technische Universitäten.

GTM Gassmann Testing and Metrology GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: KUKA AG
Bild: KUKA AG
Großauftrag unterzeichnet

Großauftrag unterzeichnet

Kuka und Ford Otosan in der Türkei unterzeichnen einen neuen Rahmenvertrag über die Lieferung von mehr als 700 Robotern für die nächste Generation elektrischer und vernetzter Ford-Nutzfahrzeugprojekte in den Ford-Werken in Kocaeli.

Bild: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG
Bild: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG
Anwenderstory: Optimiertes Spänehandling

Anwenderstory: Optimiertes Spänehandling

Euler Feinmechanik produziert qualitativ hochwertige Aluminiumprodukte für die vorwiegend aus der optischen Branche stammenden Kunden. Eine Brikettieranlage von Ruf steigert zusätzlich die Wirtschaftlichkeit bei der Zerspanung des Lohnfertigers. Das automatisch arbeitende System macht aus voluminösen und nassen Aluspänen kompakte und weitgehend trockene Briketts, die als wertvoller Sekundärrohstoff vermarktet werden.

Bild: Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge
Bild: Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge
Fachartikel: Global Player mit schwäbischem Tüftlergeist

Fachartikel: Global Player mit schwäbischem Tüftlergeist

Mapal ist ein familiengeführter Hersteller von Präzisionswerkzeugen in dritter Generation. Das Unternehmen versteht sich als Technologiepartner und unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung von effizienten und ressourcenschonenden Fertigungsprozessen mit Standardwerkzeugen, individuellen Werkzeugkonzepten sowie der Optimierung von Werkzeugdetails.

Anzeige

Anzeige

Anzeige