- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 1 min
15. Juni 2020
Hilfreiches Zubehör für smartes Tastsystem
Bild: Tschorn GmbH

Bereits seit zwei Jahren bietet Tschorn aus Urbach ihr smartes Tastsystem Tschorn 4.0 an, mit dessen Hilfe automatisiertes Vermessen von Werkstücken und Werkzeugen schnell und einfach möglich ist. Praktische Helfer erleichtern diese Arbeit nun zusätzlich: Ein Spritzschutz für das Nulleinstellgerät schützt vor tropfendem Kühlmittel und verhindert somit ungewollte oder unvorhergesehene Tastsignale.

Zudem unterstützt ein Positionierwinkel dabei, das Nulleinstellgerät immer exakt und sicher an derselben Position zu platzieren. Der Positionierwinkel ist darüber hinaus mit einer manuellen Blasluftvorrichtung erhältlich. Dies vereinfacht das Säubern der Tastfläche von Spänen und Kühlmittel. Tschorn 4.0 ist komplett oder nur als System Kantentaster oder System Nulleinstellgerät verfügbar.

Thematik: Messtechnik
Tschorn GmbH
www.tschorn-gmbh.de

Das könnte Sie auch interessieren

Prozesssicher mit digitalem Zwilling

Der Werkzeugbau des weltweit tätigen Unternehmens Miba beweist mit der durchgängigen Coscom-Software-Prozesslösung vom ERP bis zum Bearbeitungszentrum, dass ein Einsparpotenzial von 10 bis 25 Prozent für die Serienfertigung realistisch ist. An speziellen Maschinen lassen sich sogar 300 Prozent Effizienzsteigerung erreichen.

mehr lesen