Anzeige

Anzeige

Anzeige

| News
Lesedauer: 2 min
15. Juni 2021
Auszeichnung als globaler Vorzugslieferant
Bild: Hoffmann SE

Die Hoffmann Group, Europas führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge, hat von Robert Bosch den Preferred Supplier Status 2021 erhalten. Damit zählt die Hoffmann Group zu den Vorzugslieferanten im Bereich ‚Hand Tools‘ und wird frühzeitig bei neuen Kooperationsvorhaben einbezogen. Die Hoffmann Group beliefert Bosch-Werke weltweit in 28 Ländern. Die Vor-Ort Betreuung durch die jeweilige lokale Hoffmann Niederlassung spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Neben dem Preferred Supplier Status hat Bosch der Hoffmann Group in der Vergangenheit mehrfach auch den Global Supplier Award verliehen.

Martin Reichenecker, Sprecher des Vorstands und Vorstand Vertrieb und Marketing bei Hoffmann, erklärt: „Die Auszeichnung als globaler Vorzugslieferant von Bosch erfüllt uns mit ganz besonderem Stolz. Das vergangene Jahr war auch aufgrund unterbrochener Lieferketten nicht einfach. Dieser Preis zeigt, dass wir auch unter widrigen Umständen den hohen Ansprüchen eines Weltkonzerns gerecht werden konnten. Um auch in Zukunft unsere Kunden schnell und zuverlässig beliefern zu können, werden wir Ende Juli unsere LogisticCity in Nürnberg eröffnen und damit die leistungsstärkste Werkzeuglogistik der Welt betreiben.“ Joachim Mantel, Senior Buyer Global Services Purchasing bei Bosch, sagt. „Ein wettbewerbsintensives Umfeld und die Notwendigkeit, die Innovationskraft der Bosch-Gruppe sicherzustellen, erfordern, dass wir uns auf überdurchschnittlich leistungsfähige Lieferanten konzentrieren. Die Hoffmann Group hat selbst unter den schwierigsten Bedingungen in der Coronapandemie unsere Werkzeugversorgung sichergestellt und sich stets als ein zuverlässiger Lieferant erwiesen. Außerdem bietet sie mit ihrer eigenen Marke Garant ein attraktives und breites Produktsortiment.“

| News
Hoffmann SE
http://www.hoffmann-group.com

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: Hommel GmbH
Bild: Hommel GmbH
Verschmelzung für noch mehr Effizienz

Verschmelzung für noch mehr Effizienz

Die Hommel Gruppe ist seit 1876 Ansprechpartner für Werkzeugmaschinen in Deutschland. Sie zählt heute zu den führenden, herstellerunabhängigen Beratungs-, Vertriebs- und Servicegesellschaften für Werkzeug- und Kreuzschleifmaschinen. Mit diesem langjährigen Knowhow und der Erfahrung von rund 200 Mitarbeitern betreut die Hommel Gruppe seit vielen Jahren den Neumaschinenvertrieb für die Hersteller Nakamura-Tome, Sunnen, Quaser und Chevalier – nebst dem dazugehörigen, maßgeschneiderten Service und vollumfassendem Dienstleistungsprogramm.

Anzeige