- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 1 min
12. Mai 2020
Industriestoßdämpfer in neuer Dimension
Bild: Zimmer GmbH

Seit Jahrzehnten steht der Name Zimmer Group für hohe Qualität und Langlebigkeit seiner Produkte. Die bereits am Markt durch ihre hohe Energieaufnahme auf kleinstem Bauraum bekannte Industriestoßdämpfer-Familie PowerStop bekommt nun unter dem Namen PowerStop 2.0 umfangreichen Zuwachs und wurde deutlich optimiert.

Erhältlich ist die neue Familie in vier Serien. Den Anfang macht Mini Energy mit den kleinen Baugrößen von M4 bis M6. Es folgt das Basismodell Standard Energy: Es spiegelt die wirtschaftliche Option auf einem gängigen Wettbewerbsniveau zum attraktiven Preis wider. Die dritte Hauptserie High Energy bietet die derzeit höchste, auf den Bauraum bezogene Energieaufnahme im Markt. Hinter der Serie Adjustable Energy verbirgt sich ein einstellbarer High Energy-Dämpfer, der den vollen Geschwindigkeitsbereich von 0,1-5m/s abdeckt. Hier lassen sich unterschiedlichste Aufprallgeschwindigkeiten bequem und variabel einstellen, um verschiedene Massen bzw. Energien optimal abzudämpfen. Neu ist neben dem bereits erhältlichen Zubehör eine Sensor-Anschlaghülse zum Detektieren der finalen Position des bewegten Bauteils. Damit kann der Anwender seine Performance erhöhen oder die Taktzeit verbessern.

Thematik: Automation
Zimmer GmbH
http://www.zimmer-group.de

Das könnte Sie auch interessieren

Spindellager werden zu Datenlieferanten

Die Entwicklungsingenieure von Schaeffler mit Sitz in Schweinfurt sind soweit: Das Spindellager der nächsten Generation verfügt über eine intelligente Sensorik, die Kenngrößen für die Lagerbelastung bzw. Spindelbelastung liefern kann.

Am vorderen Spindellager ermittelt ein Sensorring mit integrierter Processing Unit hochpräzise und mit einer Auflösung von unter 1mm die räumliche Spindelverlagerung und die Spindelverkippung.

mehr lesen