- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 2 min
8. Februar 2021
Roboter-Starter-Box zur einfachen Greiferintegration
Bild: Zimmer GmbH

Meldung mit Video: Mit ihrem neuesten Produkt ’startZ‘ stellt die Zimmer Group für Einsteiger und Experten der Robotik bzw. Handhabungstechnik eine besonders einfache Möglichkeiten vor, um aus einer Idee für eine Roboteranwendung innerhalb von nur kurzer Zeit Realität werden zu lassen. Für den raschen Einstieg liefert der Greiferhersteller aus Rheinau den Kunden seine ‚Innovation in one box‘ mit allen dafür notwendigen Komponenten: vom Greifer über das Kommunikationsmodul inklusive intuitiver Bediensoftware bis hin zum Werkzeug und den Verbindungselementen.

Einmal die Box ausgepackt dauert es bis zum fertigen Anschluss des Greifers an den Roboter nur wenige Minuten. Das anschlussfertige Kommunikationsmodul SCM wird dafür im Robotercontroller platziert und mittels des anschlussfertigen Kabels mit der Steuerung verbunden. Der Greifer lässt sich nun via externem oder internem Roboterkabel betreiben. Das Einlernen der Greifparameter kann dabei mittels eines handelsüblichen PCs erfolgen. Die dafür aufgebaute temporäre Netzwerkverbindung wird nach dem Einrichten nicht weiter benötigt Nach der erfolgreichen Integration der Hardware unterstützt die intuitive Einrichtsoftware guideZ bei der weiteren Konfiguration des Greifers. Ein Video finden Sie hier. – Link: Direkt zum Angebot

Thematik: Automation
Zimmer GmbH
www.zimmer-group.de

Das könnte Sie auch interessieren

Smartes Knowhow bündeln

Von Maschinenbauern für Maschinenbauer – die strategische Allianz ‚Adamos‘ fördert den Wissenstransfer im Maschinen- und Anlagenbau. Sie befasst sich mit den Zukunftsthemen Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things (IIoT) mit dem Ziel, die Digitalisierung im Maschinenbau voranzutreiben.

mehr lesen