- Anzeige -
| News
Lesedauer: 1 min
14. September 2020
Hochleistungsschichten aus Lübeck
Bild: Aalberts Surface Treatment GmbH

Aalberts Surface Treatment ist einer der führenden Anbieter funktioneller Oberflächenveredelungen mit mehr als 50 Werken weltweit. Das Unternehmen erweitert nun seinen Standort in Lübeck. Dort entstehen seit über 30 Jahren Hochleistungsschichten in hoher Präzision und Qualität unter anderem für die Metall- und Kunststoffverarbeitung, Automobilindustrie oder erneuerbare Energien.

Durch einen hauchdünnen Überzug mit einer Hartstoffschicht bekommen selbst gehärtete Stähle einen quasi-keramischen Charakter. Das Ergebnis sind deutlich höhere Standzeiten. Nach stetigen Erweiterungen und Modernisierungen in den letzten Jahren verfügt der Standort Lübeck als PVD-Zentrum der Aalberts-Gruppe heute über acht PVD-Anlagen, davon drei Inline-Anlagen. Die Beschichtung von Komponenten aller Art – von Einzelbauteilen über Klein- bis zu Großserien – sind dadurch flexibel und kostengünstig möglich. Industriekunden profitieren von den hochwertigen PVD-Beschichtungen, weil sie die Standzeiten der Bauteile und Werkzeuge um ein Vielfaches erhöhen. Die Unternehmen produzieren so kostengünstiger, effizienter und ressourcenschonender.

| News
Aalberts Surface Treatment GmbH
www.aalberts-st.com

Das könnte Sie auch interessieren

Flexible Werkstückautomation

Das österreichische Unternehmen Zimm produziert Spindelhubgetriebe in Premiumqualität – und wertet auch die eigene Produktionsumgebung auf. Kürzlich hat das Unternehmen eine vollautomatisierte, modulare Fertigungszelle in Betrieb genommen: umgesetzt von Vischer & Bolli und HBI Robotics, ausgestattet mit zwei Kuka Robotern. Die Zelle entlastet die Mitarbeiter, erhöht die Produktivität und macht das Unternehmen wettbewerbsfähig.

mehr lesen