- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 1 min
12. Mai 2020
Runde Schneidplatten zum Ab- und Einstechen
Bild: Sandvik Coromant GmbH

Sandvik Coromant erweitert das CoroCut QD-Werkzeugsortiment zum Ab- und Einstechen um Schneidplatten mit runder Geometrie (-RM). Die runde Geometrie gestattet das Profilieren mit langen Überhängen in schmalen Nuten. Weitere Anwendungen sind das Außenprofilieren, die Erzeugung von Aussparungen und Hinterschnitten sowie die Möglichkeit, nichtlineares Drehen und Nuten mit vollem Radialboden zu verwenden.

Folgendes Kundenfallbeispiel verdeutlicht die potenziellen Vorteile: Ein Schaft aus legiertem Stahl 1.7225 (42CrMo4) erforderte das Einstechen auf einer Niles-Simmons N30 CNC-Drehmaschine. Der Einsatz eines CoroCut QD-Halters mit Schneidplatten mit -RM-Geometrie anstelle einer Wettbewerbslösung verdoppelte die Standzeit bei deutlich besserer Spankontrolle. Die Schnittdaten waren für beide Werkzeuge identisch: 290min-1 Spindeldrehzahl; 160-180m/min Schnittgeschwindigkeit; 0,3mm Vorschub; 2,7mm axiale Schnitttiefe.

Drei Sorten stehen für die Schneidplatten zur Verfügung: GC1125 ist ideal für das Schlichten in allen Materialien sowie für bestimmte Schruppoperationen in Nichteisenmetallen, hitzebeständigen Superlegierungen (HRSAs) und Titan. GC1135 ist erste Wahl für das Schruppen in Edelstahl und HRSAs. Ebenfalls angeboten wird die Sorte GC4335 zum Schruppen von Stahl- und Gusswerkstücken. Das Sortiment ist in den Schneidplattengrößen 3, 4, 6 und 8mm erhältlich.

Sandvik Coromant GmbH
http://www.sandvik.coromant.com

Das könnte Sie auch interessieren

Spindellager werden zu Datenlieferanten

Die Entwicklungsingenieure von Schaeffler mit Sitz in Schweinfurt sind soweit: Das Spindellager der nächsten Generation verfügt über eine intelligente Sensorik, die Kenngrößen für die Lagerbelastung bzw. Spindelbelastung liefern kann.

Am vorderen Spindellager ermittelt ein Sensorring mit integrierter Processing Unit hochpräzise und mit einer Auflösung von unter 1mm die räumliche Spindelverlagerung und die Spindelverkippung.

mehr lesen