- Anzeige -
Lesedauer: 2 min
27. Juni 2020
Silbersponsor bei den EuroSkills
Bild: Horn / Sauermann

EuroSkills ist ein Berufswettbewerb, der alle zwei Jahre in Form einer Europameisterschaft ausgetragen wird. Im Mittelpunkt stehen die Spitzenleistungen junger hochtalentierter Fachkräfte, die in rund 45 verschiedenen Berufen antreten. Die Teilnehmer sind ausgelernte Nachwuchsfachkräfte oder Absolventen einer berufsbildenden höheren Schule wie einer HTL oder einer FH im Alter von bis zu 25 Jahren. Die Wettbewerbe in den Berufsfeldern aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung werden von rund 650 aktiven Teilnehmern bestritten. Diese Europameisterschaft war ursprünglich vom 16. bis 20. September 2020 im österreichischen Graz geplant (https://euroskills2020.com). Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation entschloss sich der Veranstalter gemeinsam in Abstimmung mit der WKO Steiermark und der Dachorganisation WorldSkills Europe dazu, die Veranstaltung auf den 6. bis 10. Januar 2021 zu verschieben.

Die Berufs-EM EuroSkills ist das wichtigste Aushängeschild des Vereins ‚WorldSkills Europe‘. Dessen erklärtes Ziel ist es, die Berufsausbildung aufzuwerten und auf die Wichtigkeit von bestens ausgebildeten Fachkräften aufmerksam zu machen. Die Organisation wurde 2007 gegründet und hat inzwischen 30 Mitgliedsländer, die regelmäßig Teilnehmer zu der Berufs-EM entsenden.

Die Paul Horn GmbH aus Tübingen unterstützt als Silbersponsor die Skills CNC-Drehen und CNC-Fräsen bei EuroSkills 2020. Deshalb dürfen sich die Teilnehmer dieser beiden Skills besonders auf die Unterstützung in Form von Werkzeugen und Materialien von Horn freuen. „Wir von Horn sind davon überzeugt, dass wir mit unserem Sponsoring von EuroSkills 2020 dazu beitragen, junge Leute auf Ausbildungsberufe und die Möglichkeiten in unserem Bereich aufmerksam zu machen und sie dafür begeistern zu können“, erklärt Christian Thiele, Pressesprecher der Paul Horn GmbH, die Motivation dieser Unterstützung. „Die Veranstaltung zeigt, dass Berufe in dieser Branche herausfordernd und interessant sind sowie eine große Vielfältigkeit mit sich bringen.“

Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH
www.phorn.de

Das könnte Sie auch interessieren

Fachartikel: Qualität im Visier

Haimer geht auch während der Corona-Zeit mit Engagement und gutem Beispiel voran. Der süddeutsche Zerspanungsspezialist bietet mit einem hierzulande produzierten Vollvisier-Gesichtsschutz fernöstlichen Anbietern die Stirn und stärkt seine lokale Partnerschaft zum Formenbauer Deckerform. Die beiden Firmen beweisen, dass sie mit einem ausgeklügelten Produktionsprozess qualitativ hochwertige Produkte zu einem top Preis-Leistungsverhältnis herstellen können.

mehr lesen