- Anzeige -
- Anzeige -
| News
Lesedauer: 1 min
21. September 2020
Hermle-Bike-Marathon für die gute Sache
Bild: Maschinenfabrik Berthold Hermle AG

Das Mountainbike-Team ‚Schneller Span‘ von Hermle engagiert sich mit Unterstützung der Hildegard und Katharina Hermle Stiftung seit Jahren für die Katharinenhöhe, eine Reha-Einrichtung für schwerkranke Kinder im Schwarzwald. Nachdem große Sportveranstaltungen im Corona-Jahr nicht stattfinden können und die jährliche Teilnahme am Schwarzwald-Bike-Marathon damit ausfiel, entstand die Idee einer firmeninternen Aktion zugunsten der Katharinenhöhe.

Alle Mitarbeiter der Maschinenfabrik Berthold Hermle AG und Tochtergesellschaften waren eingeladen, am 12./13.09.2020 am ‚Hermle-Bike-Marathon‘ teilzunehmen und Strecken mit 42, 60, 90 oder 120km auf dem Fahrrad zu bewältigen. Wie in den Vorjahren wandelte die Hildegard und Katharina Hermle Stiftung die gefahrenen Distanzen in eine Spende von 20€/km um.

Die Aktion fand eine überwältigende Resonanz: 155 Hermle-Biker waren für die gute Sache unterwegs. Auch weiter entfernt stationierte Mitarbeiter konnten teilnehmen und so waren selbst in Österreich und Wisconsin/USA Teams der Tochtergesellschaften am Start. Die Belegschaft sammelte auf diese Weise insgesamt 11.856km, also eine Spendensumme von 237.120€. Das Bild steht stellvertretend für alle Hermle Mitarbeiter, die geradelt sind.

| News
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
www.hermle.de

Das könnte Sie auch interessieren