- Anzeige -
Lesedauer: 2 min
21. Dezember 2020
Fundament für Daten und Informationen
Bild: Coscom Computer GmbH

Die zerspanende Fertigung integriert zunehmend mehr digitale Lösungen – und Digitalisierung ist die Grundlage für wertschöpfende Automatisierungsstrategien. Es gilt nun, die Komplexität und Vielfältigkeit dieses Themas greifbar und beherrschbar zu gestalten. Coscom verfolgt zur Lösung der aktuellen Anforderungen eine klare Strategie: Vernetzen der digital bereitgestellten Daten und Informationen, die Erzeugung von logischem Beziehungswissen zwischen den Daten und die zentrale Bereitstellung der daraus entstandenen Prozesssteuerungsdaten. Auf diesem digitalen Daten- und Informationsfundament lassen sich Automatisierungsstrategien aufbauen.

Dieses notwendige Fundament schafft der Anbieter aus Ebersberg mit seinem Eco-System – eine zentral organisierte Datenbank-Plattformlösung, die operative Coscom-Softwaremodule wie auch die Integrationsbausteine für genutzte Fremdsoftwareapplikationen (ERP, CAD/CAM, PDM, …), Steuerungen von Werkzeugmaschinen sowie Mess-, Lager- und Automationssysteme umfasst. Die Kommunikation mit Automatisierungssystemen stellt dabei einen hohen Anspruch an die zentrale Datenbereitstellung: An dieser Stelle in der digitalen Fabrik wird das logische Beziehungswissen zwischen den bereitgestellten Daten abgerufen.

Das Coscom-Eco-System stellt verknüpfte und angereicherte Prozessstammdaten über standardisierte IT-Kommunikationslösungen (z.B. Webservices) dem Automatisierungssystem zur Verfügung. Die Prozessstammdaten werden über Mappings dem jeweiligen Zielsystem zugeführt. Das Coscom-Daten- und Informationsfundament verfügt also über die geforderte Wandlungs- und Zukunftsfähigkeit, die in Digitalisierungsstrategien hin zu einer Automatisierung thematisiert werden.

Thematik: Software
Ausgabe:
COSCOM Computer GmbH
http://www.coscom.de

Das könnte Sie auch interessieren