Wassermischbarer Kühlschmierstoff mit geringem Wartungsaufwand
Bild: ©Dmitry Kalinovsky/shutterstock.com

Die Wahl des geeigneten Kühlschmierstoffes (KSS) ist von hoher Bedeutung, um den Bearbeitungsprozess zu optimieren und die Produktivität zu steigern. Des Weiteren beeinflusst der KSS maßgeblich die Qualität der produzierten Teile. Der wassermischbare Kühlschmierstoff AquaTec 7655 von Oelheld überzeugt durch eine hohe Emulsionsstabilität bei geringem Wartungsaufwand und deckt ein breites Anwendungsspektrum ab.

Das Produkt kommt bei allgemeinen bis schweren Zerspanungen von Stählen, Kunststoffen und Aluminiumlegierungen zum Einsatz. Es sorgt für lange Werkzeugstandzeiten, eine ausgezeichnete Oberflächengüte der Werkstücke und einen hohen Korrosionsschutz. Darüber hinaus entspricht es der TRGS 611 und ist formaldehydfrei. Während der langen Testphase bei Entwicklungspartnern sowie im eigenen Technologiezentrum ‚Zerspanung‘ wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. Zahlreiche Kunden würden die Ergebnisse aus der Testphase bestätigen und seien mit der Leistung von AquaTec 7655 überaus zufrieden, so der Anbieter.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: KUKA AG
Bild: KUKA AG
Großauftrag unterzeichnet

Großauftrag unterzeichnet

Kuka und Ford Otosan in der Türkei unterzeichnen einen neuen Rahmenvertrag über die Lieferung von mehr als 700 Robotern für die nächste Generation elektrischer und vernetzter Ford-Nutzfahrzeugprojekte in den Ford-Werken in Kocaeli.

Bild: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG
Bild: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG
Anwenderstory: Optimiertes Spänehandling

Anwenderstory: Optimiertes Spänehandling

Euler Feinmechanik produziert qualitativ hochwertige Aluminiumprodukte für die vorwiegend aus der optischen Branche stammenden Kunden. Eine Brikettieranlage von Ruf steigert zusätzlich die Wirtschaftlichkeit bei der Zerspanung des Lohnfertigers. Das automatisch arbeitende System macht aus voluminösen und nassen Aluspänen kompakte und weitgehend trockene Briketts, die als wertvoller Sekundärrohstoff vermarktet werden.

Bild: Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge
Bild: Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge
Fachartikel: Global Player mit schwäbischem Tüftlergeist

Fachartikel: Global Player mit schwäbischem Tüftlergeist

Mapal ist ein familiengeführter Hersteller von Präzisionswerkzeugen in dritter Generation. Das Unternehmen versteht sich als Technologiepartner und unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung von effizienten und ressourcenschonenden Fertigungsprozessen mit Standardwerkzeugen, individuellen Werkzeugkonzepten sowie der Optimierung von Werkzeugdetails.

Anzeige

Anzeige

Anzeige