- Anzeige -

Anzeige

Anzeige

Anzeige

| News
Lesedauer: 2 min
14. August 2021
Hochleistungskühlschmierstoff erhält Luftfahrtfreigabe
Moscow, Russia - March 20, 2019: Aircraft Bombardier Global 5000 VP-CBF takes off at Vnukovo airport in Moscow on a blue sky background at sunny morning
Bild: Adobe Stock, Vladimir Zhupanenko

Der Kühlschmierstoff (KSS) Rhenus FU 70 W von Rhenus Lub hat die Luftfahrtfreigabe des Business-Jet-Herstellers Bombardier erhalten. Der wassermischbare Universal-KSS bestand alle erforderlichen Tests und ist gemäß BAMS 569-001 Class A zertifiziert. Für Anwender bedeutet das: geprüfte Sicherheit bei der Bearbeitung gängiger Materialien wie Aluminium, Titan, niedrig legierter Stähle, Chrom-Molybdän-Stähle und weiterer Edelstähle.

Neben der Bombardier-Freigabe besitzt Rhenus Lub für seinen Kühlschmierstoff mit Airbus und der Safran Group bereits weitere Zulassungen für den Einsatz in der Luftfahrtindustrie. „Rhenus FU 70 W gehört zu den führenden EP-Kühlschmierstoffen in unserem Portfolio. Er schafft für zahlreiche Zerspanungsoperationen wie Bohren, Fräsen, Drehen und Reiben gute Ergebnisse – nicht nur innerhalb der Luftfahrtindustrie“, erklärt Jörg Kummerow, Leiter Vertrieb KSS Deutschland Süd bei Rhenus Lub. „Als Premiumprodukt mit breitem Anwendungsspektrum ist er auch für weitere Branchen sehr gut geeignet. Beispielsweise erzielt Rhenus FU 70 W exzellente Ergebnisse in der Automobilindustrie – etwa bei der Bearbeitung von ABS- und ESP-Bremssystemen, die unter anderem auch in der Elektromobilität eingesetzt werden.“ Prädestiniert für herausfordernde Zerspanungen, gestattet Rhenus FU 70 W dank seiner außergewöhnlichen Schmierwirkung eine hohe Oberflächenqualität und lange Werkzeugstandzeiten. Zudem ist das schaumarme Produkt sowohl chlor- als auch amin- und borsäurefrei. Moderner Arbeitsschutz rundet den innovativen Kühlschmierstoff ab: Durch einen niedrigen pH-Wert zwischen 7,5 und 8,8 ist der KSS für Anwender gut hautverträglich.

| News
Rhenus Lub GmbH & Co KG
http://www.rhenuslub.de

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH - Nico Sauermann
Bild: Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH - Nico Sauermann
Hochleistungsschichten für noch bessere Werkzeuge

Hochleistungsschichten für noch bessere Werkzeuge

Weniger als 0,005mm dick, aber aus der modernen Werkzeugtechnologie nicht mehr wegzudenken: Werkzeugbeschichtungen bieten Standzeiterhöhungen im Vergleich zu unbeschichteten Hartmetall-Werkzeugen von über 1.000 Prozent. Mit den Entwicklungen der Hochleistungsschichten IG6 und SG3 zeigen die Ingenieure des Unternehmens Paul Horn aus Tübingen ihr Wissen über die Werkzeugveredelung.

Bild: Hoffmann SE
Bild: Hoffmann SE
Präzision und Effizienz beim Mikrobohren

Präzision und Effizienz beim Mikrobohren

Die Produktfamilie ‚Garant Master‘ steht seit mehreren Jahren für moderne Hochleistungszerspanung auf einem technisch anspruchsvollen und gleichzeitig verlässlichen Niveau. Mit dem neuen Vollhartmetall (VHM)-Bohrer Garant Master Steel Micro erweitert die Hoffmann Group aus München diese Produktfamilie nun auf das Anwendungsfeld der Mikro-Präzisionszerspanung.

Bild: EWM AG
Bild: EWM AG
Mittelständler ausgezeichnet

Mittelständler ausgezeichnet

Der Große Preis des Mittelstandes wird seit 1995 von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben. Entscheidend für die Auszeichnung sind fünf Kategorien: Gesamtentwicklung, Beschäftigung, Innovation, Engagement und Marketing. Somit werden die Unternehmen nicht nur nach einzelnen betriebswirtschaftlichen Kriterien bewertet, sondern auch ihr Mehrwert für die Gesellschaft wird gewürdigt. Der Große Preis des Mittelstandes wurde nun in Düsseldorf vergeben und EWM aus 4.674 nominierten Unternehmen als einer von drei Siegern aus der Region Rheinland-Pfalz/Saarland geehrt.

Bild: Technotrans SE
Bild: Technotrans SE
Weltneuheit auf der Blechexpo 2021

Weltneuheit auf der Blechexpo 2021

Technotrans präsentiert auf der Blechexpo vom 26. bis zum 29. Oktober 2021 in Stuttgart eine neue Düsentechnologie für die Sprühbeölung als Weltneuheit. Diese ist in der Lage, eine Kleinstmenge von weniger als 0,5g Öl pro Quadratmeter ohne Einsatz von Druckluft gleichmäßig zu versprühen.

Bild: FRÜCHTL GmbH
Bild: FRÜCHTL GmbH
Geradheit und Rundheit von Stangenmaterial präzise messen

Geradheit und Rundheit von Stangenmaterial präzise messen

Mit einer neuen Messmethode bietet Stainless Früchtl einen Service an, der weltweit einzigartige Ergebnisse liefert. Der Edelstahlhändler kann die Geradheit und Rundheit von Stangenmaterial mit bisher unerreichter Genauigkeit messen… und das auf einer Länge von über 4m. „Einer unserer Kunden hat aufgrund unserer Messergebnisse nun die Gewissheit, dass die gelieferte Ware auch seinen Anforderungen entspricht“, berichtet Geschäftsführer Wolfgang Sachsenmaier.

Bild: Gressel AG
Bild: Gressel AG
Spann- und Automationstage 2021

Spann- und Automationstage 2021

Nach einem Jahr Unterbrechung fanden bei Gressel nun wieder die ‚Spann- und Automationstage‘ im Stammwerk in Aadorf (Schweiz) statt. Mehr als 100 Gäste folgten im September der Einladung des Spezialisten für Werkstückspanntechnik und Fertigungsautomatisierung.