Hört, hört!

Ceratizit ist als einer der führenden Hersteller innovativer Werkzeuglösungen bekannt. Mit der Veröffentlichung eines Rocksongs sorgt das Unternehmen jetzt dafür, dass der Name nun zusätzlich auch Gehör findet. Der Song 'Ceratizit (This is it)' ist auf allen gängigen Streaming-Plattformen und als Musikvideo erhältlich.

Ceratizit ist als einer der führenden Hersteller innovativer Werkzeuglösungen bekannt. Mit der Veröffentlichung eines Rocksongs sorgt das Unternehmen jetzt dafür, dass der Name nun zusätzlich auch Gehör findet. Der Song ‚Ceratizit (This is it)‘ ist auf allen gängigen Streaming-Plattformen und als Musikvideo erhältlich.

Bild: Ceratizit Deutschland GmbH

Kreativität ist bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ceratizit-Gruppe tief verankert und ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Dank dieser Fähigkeit gelingen dem Hartmetallspezialisten immer wieder aufs Neue innovative Lösungen. Dass von einem solch kreativen Nährboden auch andere Themenfelder bereichert werden, belegt die jüngste ‚Neuentwicklung‘ des Unternehmens. Die Rockhymne Ceratizit (This is it) stammt aus der Feder der hauseigene Firmenrockband Ceratizit Metal Injection, die sich aus Mitarbeitern unterschiedlicher Abteilungen des Werkzeugherstellers zusammensetzt. Die Hobbymusiker arbeiten in verschiedenen Bereichen innerhalb der Unternehmensgruppe und haben die Band vor mehr als zehn Jahren gegründet. Kurz danach performte die Band schon für eine betriebsinterne Feier. Seitdem treffen sich die Kollegen aus Forschung- und Entwicklung, IT, Technical Training, Logistik und weiteren Abteilungen regelmäßig nach Feierabend, um ihrer Leidenschaft für Rockmusik im gemeinsamen Proberaum nachzugehen.

Einer der Gründungsmitglieder der Band ist Dr. Uwe Schleinkofer, der als Director der Forschung und Entwicklung seit vielen Jahren für innovative Werkzeugentwicklungen zuständig ist. Im Frühjahr 2021 bekam er von Claude Sun, Geschäftsführer Cutting Tools Europa, einen ganz besonderen Auftrag. „Auf einem Meeting sprach er mich an, ob ich nicht Lust hätte, zur Abwechslung mal einen Ceratizit-Song zu entwickeln. Die Frage war vermutlich eher scherzhaft gemeint, doch ich habe ihn einfach beim Wort genommen und begonnen einen Ceratizit-Rocksong zu komponieren“, erinnert sich Uwe Schleinkofer verschmitzt. „Als ich ihm dann nur wenige Wochen später meine Demo-Aufnahmen vorgespielt habe, hätte ich niemals damit gerechnet, dass es solche Dimensionen annehmen würde.“

Nachdem das Demo in der Geschäftsleitung und beim Vorstand die Runde machte, wurde Uwe Schleinkofer und die Band damit beauftragt, das Lied in einem professionellen Studio aufzunehmen. „Bei Ceratizit leben wir den Pioniergeist und fördern Kreativität und unkonventionelles Denken. Nur so können wir neuen Ansätzen, Veränderungen und Innovationen offen gegenüberstehen“, erklärt Vorstand Thierry Wolter. „Diese Komposition demonstriert eindrucksvoll, welche kreativen Potenziale in unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schlummern. Daher freue ich mich umso mehr, dass wir diesen Song nun weltweit veröffentlichen und ihn auch unseren Kunden, Freunden und Bekannten präsentieren können.“

Das MUSIKVIDEO steht auf den gängigen Streaming-Plattformen, auf dem YouTube Kanal von Ceratizit und auch auf der Band-Website zur Verfügung.

Ceratizit Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ZwickRoell GmbH & Co.KG
Bild: ZwickRoell GmbH & Co.KG
Vollautomatisierte Zug- und Härteprüfung an Metallen

Vollautomatisierte Zug- und Härteprüfung an Metallen

Die Roboter-Prüfsysteme RoboTest von ZwickRoell aus Ulm erlauben das vollautomatische Durchführen von Zug- und Härteprüfungen an Metallen. Da Bedienereinflüsse wegfallen entsteht eine hohe Reproduzierbarkeit der Prüfergebnisse. An das System lassen sich mehrere Prüfmaschinen von typischerweise 50 bis 2.000kN anschließen, beispielsweise eine AllroundLine Prüfmaschine mit dem Extensometer MakroXtens für Zugversuche nach ISO6892-1.

Bild: ©yoh4nn/gettyimages.de / Schaeffler Digital Solutions GmbH
Bild: ©yoh4nn/gettyimages.de / Schaeffler Digital Solutions GmbH
Gesamten Maschinenpark mit nur einem System digitalisieren

Gesamten Maschinenpark mit nur einem System digitalisieren

Maschinendatenerfassung ist der Schlüssel zur Automation von Geschäftsprozessen im Unternehmen. Wie erfassen Betriebe am effizientesten Daten aus einem besonders heterogenen Maschinenpark? Mit dieser Frage hat sich Schaeffler Digital Solutions befasst und die Software-Plattform autinityDAP entwickelt. Ziel dieser Data Acquisition Platform ist es, die Datensammlung und -auswertung auf Unternehmensebene einfacher und einheitlicher zu gestalten. In kurzer Zeit lassen sich so zahlreiche unterschiedliche Maschinen konnektieren.

Bild: Okuma Europe GmbH
Bild: Okuma Europe GmbH
Open House 2022 mit Schwerpunkt Automation in Krefeld

Open House 2022 mit Schwerpunkt Automation in Krefeld

Wie kann Automation dabei helfen, Energie und Kosten zu sparen? Welche Innovationen bieten Okuma-Maschinen, um Werkstücke aller Art in hoher Präzision schnell und ressourcen-schonend zu fertigen? Und welchen Beitrag leisten die Okuma-Technologien zur Dekarbonisierung in der Produktion? Antworten auf diese Fragen gibt Okuma Europe vom 25. bis zum 27. Oktober beim ‚Open House 2022‘ in Krefeld.

Bild: GOM GmbH
Bild: GOM GmbH
Vier Softwarevarianten für Experten

Vier Softwarevarianten für Experten

Qualität steigert die Kundenzufriedenheit… und mit 3D-Messtechnik gelingt es heute vielen produzierenden Unternehmen, ihre Qualitätsprozesse zu überwachen sowie zu optimieren. GOM, ein Unternehmen der Zeiss Gruppe, bietet mit seiner Software eine Komplettlösung für die Qualitätsanalyse.

Bild: Arno Werkzeuge - Karl-Heinz Arnold GmbH
Bild: Arno Werkzeuge - Karl-Heinz Arnold GmbH
Anwenderbericht: Schwer zerspanen leicht gemacht

Anwenderbericht: Schwer zerspanen leicht gemacht

Als Philips Medical Systems beschließt, die Fertigung zu optimieren, soll mehr Kompetenz in der Zerspanung für Teile der weltweit gefragten Röntgen- und CT-Geräte aufgebaut werden. Rund ums Drehen, Abstechen und Zerspanen helfen die Fertigungspartner von Arno Werkzeuge mit Konzepten, Bearbeitungsvorschlägen samt geeigneten Werkzeugen
und einem Toolmanagement-System.

Bild: Easyfairs GmbH/©Marco Kleebauer, www.mk-fotografie.de
Bild: Easyfairs GmbH/©Marco Kleebauer, www.mk-fotografie.de
FMB – Zuliefermesse Maschinenbau 2022

FMB – Zuliefermesse Maschinenbau 2022

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau startet in diesem Jahr einige Wochen früher als gewohnt – und sie kommt keinesfalls zu früh. Es gibt mehr als genug Gesprächsstoff und Informationsbedarf zwischen den Maschinenbauern und der Zulieferindustrie, vor allem in zwei Themenbereichen. Ganz aktuell sind die Herausforderungen bei den Lieferketten.