Große Werkzeugmaschinenmesse in Taiwan

Die Timtos x TMTS 2022, Taiwans größte und einzige Werkzeugmaschinenmesse mit Co-Branding, findet vom 21. bis 26. Februar 2022 im Taipei Nangang Exhibition Center, Halle 1 und 2, statt. Insgesamt werden mehr als 900 Aussteller die Messehallen mit 5.200 Ständen füllen. Es handelt sich dabei nicht nur um die größte Messe in Taiwan seit dem Ausbruch der Pandemie, sondern auch um eine der wichtigsten Veranstaltungen für die weltweite Werkzeugmaschinenindustrie Anfang 2022.

Bild: Taiwan External Trade Development Council (Taitra)

Die internationale Pressekonferenz am 2. Dezember 2021 zur Timtos x TMTS 2022 begleiteten die Organisatoren James C. F. Huang (Vorsitzender von Taitra), Larry Wei (Vorsitzender von TAMI) und Wen-Hsien Hsu (Vorsitzender TMBA) zusammen mit zwei Branchengrößen: Jimmy Chu, Vorsitzender der Fair Friend Group und Jui-Hsiung Yen, Vorsitzender der TTGroup. Gemeinsam führten sie zum Ende hin eine aufschlussreiche Podiumsdiskussion zum Thema ‚Auswirkungen, Herausforderungen und Chancen für die globale Werkzeugmaschinenindustrie nach der Pandemie‘.

Globale WZM-Lieferkette unterstützen

Der Vorsitzende von Taitra, Huang, sagte, dass Taiwan eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung der globalen Werkzeugmaschinen (WZM)-Lieferkette spiele, da Taiwan für seine Anpassungsfähigkeit und Innovation bekannt sei. Darüber hinaus ermögliche das taiwanesische Knowhow in der Kommunikations- und Informationstechnologie den taiwanesischen Werkzeugmaschinenherstellern, die besten Lösungen für Endanwender in aller Welt zu entwickeln. Huang wies auch darauf hin, dass die Timtos x TMTS ‚Mega-Show‘ eine breite Palette von F&E (Forschung und Entwicklung)-Ergebnissen hochkarätiger Hersteller aus Taiwan präsentieren wird.

Der TAMI-Vorsitzende Wei fügte hinzu, dass sich die bisherige Versorgungskette seit der globalen Pandemie grundlegend verändert habe und sich für die taiwanesischen Akteure die Möglichkeit biete, in der Zeit nach der Pandemie neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Der TMBA-Vorsitzende Hsu ermutigte unterdessen zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung in Richtung intelligente Fertigung, SaaS und Schnittstellenvereinigung.

Aufstrebende Industrietrends, beispielsweise Elektrofahrzeuge, würden bisher schon große Auswirkungen auf die globale Werkzeugmaschinen-Lieferkette haben. Jimmy Chu, Vorsitzender der Fair Friend Group, und Jui-Hsiung Yen, Vorsitzender der TTGroup, tauschten Optionen und Erfahrungen über die Transformation von Unternehmen im Zuge solcher Chancen und Herausforderungen aus. Sie wollen damit die Widerstandsfähigkeit und Flexibilität taiwanesischer Unternehmen bei der Bewältigung von Problemen in der Lieferkette deutlich machen.

Namhafte Aussteller an Bord

Zu den wichtigsten Ausstellern auf der Fachmesse aus dem In- und Ausland gehören neben der Fair Friend Group und der TTGroup auch Hiwin, PMI, Victor Taichung, YLM, Shinbu, KFO, CHMER, Fanuc, Mazak, You JI, Takisawa, YCM, Trumpf, Delta, Mitsubishi und Siemens.

Die Maschinenindustrie ist mittlerweile Taiwans drittgrößter Industriebereich nach der Halbleiter- und der Panel-Industrie. Die Gesamtexporte taiwanesischer Werkzeugmaschinen erreichten von Januar bis Oktober 2021 einen Wert von 2,245 Mrd. US-Dollar – ein Anstieg um 27,6 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Es wird erwartet, dass die Exporte der taiwanesischen Werkzeugmaschinenindustrie in den nächsten Monaten einen neuen Rekord erreichen werden.

Als Reaktion auf die Grenzkontrollen wird die Timtos x TMTS 2022 eine Reihe von Online-Diensten und -Aktivitäten in Verbindung mit der physischen Ausstellung einführen, darunter einen Vor-Ort-Führer für Online-Besucher, eine Live-Tour auf dem Messegelände, eine Live-Bühne für Produkteinführungen, eine virtuelle Ausstellung und Online-Einkaufsgespräche im direkten Kontakt.

Die Online-Registrierung für Besucher und aktuelle Informationen sind HIER verfügbar.

Taiwan External Trade Development
www.timtos-tmts.com.tw

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ZwickRoell GmbH & Co.KG
Bild: ZwickRoell GmbH & Co.KG
Vollautomatisierte Zug- und Härteprüfung an Metallen

Vollautomatisierte Zug- und Härteprüfung an Metallen

Die Roboter-Prüfsysteme RoboTest von ZwickRoell aus Ulm erlauben das vollautomatische Durchführen von Zug- und Härteprüfungen an Metallen. Da Bedienereinflüsse wegfallen entsteht eine hohe Reproduzierbarkeit der Prüfergebnisse. An das System lassen sich mehrere Prüfmaschinen von typischerweise 50 bis 2.000kN anschließen, beispielsweise eine AllroundLine Prüfmaschine mit dem Extensometer MakroXtens für Zugversuche nach ISO6892-1.

Bild: ©yoh4nn/gettyimages.de / Schaeffler Digital Solutions GmbH
Bild: ©yoh4nn/gettyimages.de / Schaeffler Digital Solutions GmbH
Gesamten Maschinenpark mit nur einem System digitalisieren

Gesamten Maschinenpark mit nur einem System digitalisieren

Maschinendatenerfassung ist der Schlüssel zur Automation von Geschäftsprozessen im Unternehmen. Wie erfassen Betriebe am effizientesten Daten aus einem besonders heterogenen Maschinenpark? Mit dieser Frage hat sich Schaeffler Digital Solutions befasst und die Software-Plattform autinityDAP entwickelt. Ziel dieser Data Acquisition Platform ist es, die Datensammlung und -auswertung auf Unternehmensebene einfacher und einheitlicher zu gestalten. In kurzer Zeit lassen sich so zahlreiche unterschiedliche Maschinen konnektieren.

Bild: Okuma Europe GmbH
Bild: Okuma Europe GmbH
Open House 2022 mit Schwerpunkt Automation in Krefeld

Open House 2022 mit Schwerpunkt Automation in Krefeld

Wie kann Automation dabei helfen, Energie und Kosten zu sparen? Welche Innovationen bieten Okuma-Maschinen, um Werkstücke aller Art in hoher Präzision schnell und ressourcen-schonend zu fertigen? Und welchen Beitrag leisten die Okuma-Technologien zur Dekarbonisierung in der Produktion? Antworten auf diese Fragen gibt Okuma Europe vom 25. bis zum 27. Oktober beim ‚Open House 2022‘ in Krefeld.

Bild: GOM GmbH
Bild: GOM GmbH
Vier Softwarevarianten für Experten

Vier Softwarevarianten für Experten

Qualität steigert die Kundenzufriedenheit… und mit 3D-Messtechnik gelingt es heute vielen produzierenden Unternehmen, ihre Qualitätsprozesse zu überwachen sowie zu optimieren. GOM, ein Unternehmen der Zeiss Gruppe, bietet mit seiner Software eine Komplettlösung für die Qualitätsanalyse.

Bild: Arno Werkzeuge - Karl-Heinz Arnold GmbH
Bild: Arno Werkzeuge - Karl-Heinz Arnold GmbH
Anwenderbericht: Schwer zerspanen leicht gemacht

Anwenderbericht: Schwer zerspanen leicht gemacht

Als Philips Medical Systems beschließt, die Fertigung zu optimieren, soll mehr Kompetenz in der Zerspanung für Teile der weltweit gefragten Röntgen- und CT-Geräte aufgebaut werden. Rund ums Drehen, Abstechen und Zerspanen helfen die Fertigungspartner von Arno Werkzeuge mit Konzepten, Bearbeitungsvorschlägen samt geeigneten Werkzeugen
und einem Toolmanagement-System.

Bild: Easyfairs GmbH/©Marco Kleebauer, www.mk-fotografie.de
Bild: Easyfairs GmbH/©Marco Kleebauer, www.mk-fotografie.de
FMB – Zuliefermesse Maschinenbau 2022

FMB – Zuliefermesse Maschinenbau 2022

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau startet in diesem Jahr einige Wochen früher als gewohnt – und sie kommt keinesfalls zu früh. Es gibt mehr als genug Gesprächsstoff und Informationsbedarf zwischen den Maschinenbauern und der Zulieferindustrie, vor allem in zwei Themenbereichen. Ganz aktuell sind die Herausforderungen bei den Lieferketten.